LETZTES UPDATE: 29.04.2017; 02:24
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

BMASK - Jahresbericht 2012 des Legislativ- und Arbeitsprogramms der EK (III-459-BR/2012 d.B.)

Übersicht

Status: Kenntnisnahme des Berichts angenommen

Bericht der Bundesregierung / ihrer Mitglieder zu EU-Themen

Jahresbericht 2012 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2012 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des polnischen, dänischen und zypriotischen Ratsvorsitzes (III-459-BR/2012 d.B.)


Regierungsmitglied: Rudolf Hundstorfer Regierungsmitglied

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
15.02.2012 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
15.02.2012 Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates  
13.03.2012 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
13.03.2012 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 8683/BR d.B.  
15.03.2012 805. Sitzung des Bundesrates: Mitteilung des Einlanges und der Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates S. 37
Schließen
  Plenarberatungen BR  
15.03.2012 Auf der Tagesordnung der 805. Sitzung des Bundesrates  
15.03.2012 805. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Juliane Lugsteiner S. 122
15.03.2012 805. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 122-134
15.03.2012 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Hans-Jörg Jenewein (F) Contra S. 122-125
  Mag. Muna Duzdar (S) Pro S. 125-127
  Edgar Mayer (V) Pro S. 127-129
BM Rudolf Hundstorfer (S) Regierungsbank S. 129-131
  Efgani Dönmez, PMM (A) Pro S. 131-132
  Mag. Gerald Klug (S) Pro S. 132-134
  Sonja Zwazl (V) Pro S. 134
15.03.2012 Kenntnisnahme des Berichts angenommen
mehrstimmig
S. 134
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 77 KB HTML, 42 KB