X

Seite '1234/J-BR/96 - Bedrohung der Sicherheit' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bedrohung der Sicherheit (1234/J-BR/96)

Übersicht

Status: 618. Sitzung: Aufruf der dringlichen Anfrage

Schriftliche Anfrage (BR)

Anfrage der Bundesräte Dr. Peter Kapral und Genossen an den Bundesminister für Inneres betreffend Bedrohung der Sicherheit der Wiener und der Bevölkerung anderer österreichischer Städte (durch die geplante Schließung von zahlreichen Wachzimmern und die Reduzierung der Planstellen von Beamten)


Eingebracht von: Dr. Peter Kapral

Eingebracht an: Dr. Caspar Einem Regierungsmitglied

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
14.11.1996 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 22.09.1997)  
14.11.1996 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Inneres  
14.11.1996 618. Sitzung: Dringliche Behandlung verlangt  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
14.11.1996 618. Sitzung: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 99
14.11.1996 618. Sitzung: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Bundesrat Dr. Peter Kapral S. 100-102
14.11.1996 618. Sitzung: Mündliche Beantwortung durch Bundesminister Dr. Caspar Einem S. 102-109
14.11.1996 618. Sitzung: Debatte S. 109-120
14.11.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dr. Peter Kapral (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 100-102
Dr. Caspar Einem (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 102-109
Mag. Dieter Langer (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 109-113
Mag. Harald Himmer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 113-114
Josef Rauchenberger Wortmeldungsart  ProtokollS. 114-117
Dr. Paul Tremmel (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 117-119
Dr. Caspar Einem (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 119
Dr. Michael Rockenschaub (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 119-120
14.11.1996 618. Sitzung: Dringliche Anfrage  
Schließen