LETZTES UPDATE: 23.03.2016; 18:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Beauftragung des Rechnungshofes mit der Durchführung besonderer Akte d (159/A)

Übersicht

Antrag auf Gebarungsüberprüfung gem. § 99 (1) GOG


Eingebracht von: Dr. Andreas Khol

Eingebracht von: Dr. Peter Kostelka

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
02.02.1995 Einbringung im Nationalrat  
02.02.1995 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Inneres, das Bundesministerium für Landesverteidigung und den Rechnungshof  
02.02.1995 Vorgesehen für den Rechnungshofausschuß  
02.02.1995 18. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
02.02.1995 19. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Rechnungshofausschuß  
03.02.1995 Rechnungshofausschuß: Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung  
03.02.1995 Rechnungshofausschuß: auf Tagesordnung in der  
03.02.1995 Rechnungshofausschuß: Bericht 114 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
08.02.1995 Auf der Tagesordnung der 20. Sitzung des Nationalrates  
08.02.1995 20. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Durchführung einer Gebarungsüberprüfung angenommen
Dafür: S, V, F, L, dagegen: G
 
08.02.1995 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ute Apfelbeck (F) Contra S. 138-139
  Georg Wurmitzer (V) Pro S. 139-141
  Dr. Severin Renoldner (G) Contra S. 141-144
  Anton Leikam (S) Pro S. 144-145
  Mag. Reinhard Firlinger (L) Contra S. 145-148
  Walter Murauer (V) Pro S. 148-149
  Herbert Scheibner (F) Contra S. 149-151
  Dr. Günther Kräuter (S) Pro S. 151-153
  Herbert Scheibner (F) tatsächliche Berichtigung S. 153
  Mag. Dr. Willi Brauneder (F) Contra  
  Hans Schöll (F) Contra S. 155-156
  Andreas Wabl (G) Contra S. 156-157
  Peter Rosenstingl (F) Contra S. 158
PRRH Dr. Franz Fiedler (V) Regierungsbank S. 158-160
10.02.1995 Übermittlung des Beschlusses an Bundeskanzleramt  
10.02.1995 Übermittlung des Beschlusses an Bundesministerium für Landesverteidigung  
10.02.1995 Übermittlung des Beschlusses an Rechnungshof  
Schließen