LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 19:15
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einsparungspotential im Ressort der Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz (3268/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Edith Haller und Genossen an die Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz betreffend Einsparungspotential im Ressort der Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz


Eingebracht von: Edith Haller

Eingebracht an: Mag. Barbara Prammer Regierungsmitglied Bundesministerium für Frauenangelegenh. und Verbrauchersch.

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
11.11.1997 Einlangen im Nationalrat (Frist: 12.01.1998)  
11.11.1997 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Frauenangelegenh. und Verbrauchersch.  
11.11.1997 96. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
07.01.1998 Schriftliche Beantwortung (3253/AB)