LETZTES UPDATE: 10.08.2018; 09:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

NATO- u.WEU-Beitritt Österreichs - kategorische Ablehnung durch den Bundeskanzler (85/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Wolfgang Jung an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend NATO- oder WEU-Beitritt

Wie bewerten Sie die kategorische Ablehnung des Bundeskanzlers Dr. Vranitzky (29. November 1996) eines NATO- oder WEU-Beitritts für Österreich, obwohl im Koalitionsübereinkommen (11. März 1996) vereinbart ist, daß es einen einvernehmlichen Bericht der Bundesregierung über die weiterführenden sicherheitspolitischen Optionen an das Parlament geben wird, der bis dato nicht vorliegt?


Eingebracht von: Wolfgang Jung

Eingebracht an: Dr. Werner Fasslabend Regierungsmitglied Bundesministerium für Landesverteidigung

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
10.12.1996 Einbringung im Nationalrat (Frist: 07.01.1997)  
10.12.1996 Übermittlung an das Bundesministerium für Landesverteidigung  
10.12.1996 Verlangen auf schriftliche Beantwortung der mündlichen Anfrage  
14.02.1997 Schriftliche Beantwortung der mündlichen Anfrage (10/ABM)  

Schlagwörter