LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 21:08
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Beseitigung des Budgetdefizits bis zum Jahr 2003 (35/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Mag. Werner Kogler (GRÜNE) an den Bundesminister für Finanzen Mag. Karl-Heinz Grasser betreffend Beseitigung des Budgetdefizits bis zum Jahr 2003

Durch welche Maßnahmen läßt sich der Vorschlag des Internationalen Währungsfonds, das strukturelle Budgetdefizit bis zum Jahr 2003 zu beseitigen, mit den im Koalitionsübereinkommen festgelegten zusätzlichen Ausgaben für Familien ("Karenzgeld für alle"), die Landwirtschaft und das Bundesheer vereinbaren?


Eingebracht von: Mag. Werner Kogler

Eingebracht an: Mag. Karl-Heinz Grasser Regierungsmitglied Bundesministerium für Finanzen

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
02.06.2000 Einbringung im Nationalrat (Frist: 30.06.2000)  
02.06.2000 Übermittlung an das Bundesministerium für Finanzen  
07.06.2000 30. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Mag. Werner Kogler gestellt S. 20-21
07.06.2000 30. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser S. 20-21
07.06.2000 30. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Ing. Kurt Gartlehner gestellt S. 21-22
07.06.2000 30. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Herbert Haupt gestellt S. 22
07.06.2000 30. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll gestellt S. 22-23