Suche

Übersicht

Status: Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 17. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 25. Mai 2005 vertagt!

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz über die Einrichtung und Tätigkeit einer Arbeitslosenanwaltschaft


Eingebracht von: Karl Öllinger

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
27.05.2004 Einbringung im Nationalrat  
27.05.2004 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz und das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit  
27.05.2004 Verlangen auf erste Lesung binnen drei Monaten (Frist: 30.10.2004)  
27.05.2004 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
27.05.2004 Bundesverfassungsgesetz  
27.05.2004 62. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 9
Schließen
  Erste Lesung NR  
16.06.2004 Auf der Tagesordnung der 66. Sitzung des Nationalrates  
16.06.2004 66. Sitzung des Nationalrates: Erste Lesung S. 117-122
16.06.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 117-120
Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 120-120
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 121-122
Maximilian Walch (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 122
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
16.06.2004 66. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 122
16.06.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 461/2004  
25.05.2005 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 17. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 25. Mai 2005 vertagt!
 
Schließen