LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 04:29
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Übereinkommen zwischen Rep. Österreich, Rep. Bulgarien, Rep. Kroatien, Tschechischen Rep., Rep. Ungarn, Rep. Polen, Rumänien, Slowakischen Rep. und Rep. Slowenien zur Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Hochschulbildung ("CEEPUS II") (345 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 155/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, G, dagegen: -

Regierungsvorlage: Staatsvertrag

Übereinkommen zwischen der Republik Österreich, der Republik Bulgarien, der Republik Kroatien, der Tschechischen Republik, der Republik Ungarn, der Republik Polen, Rumänien, der Slowakischen Republik und der Republik Slowenien zur Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Hochschulbildung im Rahmen des Central European Exchange Programme for University Studies ("CEEPUS II")


Einbringendes Ressort: BMAA (Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
01.12.2003 Einlangen im Nationalrat  
01.12.2003 Vorgesehen für den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
03.12.2003 40. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung S. 42
20.02.2004 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
20.02.2004 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung: Bericht 410 d.B.  
20.02.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: NEUES STUDIENRECHT AUCH FÜR DONAU-UNIVERSITÄT KREMS Nr. 117/2004  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
25.02.2004 Auf der Tagesordnung der 50. Sitzung des Nationalrates  
25.02.2004 50. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 171-180
25.02.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Dr. Andrea Wolfmayr (V) Pro S. 171-172
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Pro S. 172-173
  Mag. Dr. Magda Bleckmann (F) Pro S. 173-174
  Dr. Kurt Grünewald (G) Pro S. 174-175
  Carina Felzmann (V) Pro S. 175-176
  Kai Jan Krainer (S) Pro S. 176-177
  Johannes Schweisgut (V) Pro S. 177-178
  Petra Bayr (S) Pro S. 179
  Johannes Zweytick (V) Pro S. 180
25.02.2004 50. Sitzung des Nationalrates: Genehmigung
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 181
25.02.2004 Beschluss im Nationalrat 155/BNR  
25.02.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 50. Sitzung des Nationalrates: AUF DEM WEG ZU EINEM ZENTRALEUROPÄISCHEN HOCHSCHULNETZ Nr. 127/2004  
25.02.2004 Kundmachung  
27.02.2004 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
27.02.2004 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 23.04.2004)  
27.02.2004 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
27.02.2004 Zuweisung an den Ausschuss für Bildung und Wissenschaft des Bundesrates  
09.03.2004 Ausschuss für Bildung und Wissenschaft des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
09.03.2004 Ausschuss für Bildung und Wissenschaft des Bundesrates: Bericht 6989/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
11.03.2004 Auf der Tagesordnung der 706. Sitzung des Bundesrates  
11.03.2004 706. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Herta Wimmler S. 45
11.03.2004 706. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 45-56
11.03.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Johann Höfinger (V) Pro S. 45-48
  Johann Giefing (S) Pro S. 48-50
  Dr. Renate Kanovsky-Wintermann (F) Pro S. 50-52
  Elisabeth Kerschbaum (G) Pro S. 52-53
  Eva Konrad (G) Pro S. 53-55
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 55-56
11.03.2004 706. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 57
11.03.2004 Beschluss im Bundesrat 155/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt III Nr. 104/2004  
  Kunsttext