LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:25
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dienstrechts-Novelle 2005 (1031 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (953 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955 und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2005)


Berichterstatter/-in: Fritz Neugebauer Verfassungsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Dienstrechts-Novelle 2005 (953 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.06.2005 Verfassungsausschuss: Bericht  
29.06.2005 Verfassungsausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Fritz Neugebauer (V) Antragsteller / Anfragesteller  
Markus Fauland (F) Antragsteller / Anfragesteller  
Otto Pendl (S) Antragsteller / Anfragesteller  
29.06.2005 Verfassungsausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dr. Peter Wittmann (S) Antragsteller / Anfragesteller  
29.06.2005 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
 
30.06.2005 Einlangen im Nationalrat  
06.07.2005 Auf der Tagesordnung der 115. Sitzung des Nationalrates