LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:30
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Sammelbericht über die Petitionen Nr. 59, 61, 62, 64, 68, 69 und 71 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 26 und 27 (1267 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 59, 61, 62, 64, 68, 69 und 71 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 26 und 27


Berichterstatter/-in: Anton Doppler Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) gegen die Verschiebung des Umbaues des Hauptbahnhofes St. Pölten und des Weiterbaues der Güterzugumfahrung St. Pölten (59/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Senkung der UVP-Schwellenwerte und die Erweiterung der Bürgerbeteiligung im Genehmigungsverfahren von Intensivtierhaltungen (61/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) kostenlose Schutzimpfungen gegen Hepatitis-B für freiwillige Feuerwehrhelfer/innen (62/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Autobahn - Ortsdurchfahrt von Altlengbach (Bereich A1 Knoten Steinhäusl), überreicht vom Abgeordneten Johann Kurzbauer (64/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) die Auswirkungen der Reformpläne für die Polizei in der Landeshauptstadt St. Pölten (68/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Umsetzung der EU-Agrarreform (69/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) "Initiative zur Verhinderung weiterer Handymasten im Feyregger Wohngebiet" (71/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Erhaltung der Kaserne Aigen im Ennstal (26/BI)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Import- und Handelsverbot von Hunde- und Katzenfellen und von Hunde- und Katzenleder sowie von daraus hergestellten Produkten (27/BI)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.12.2005 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Bericht  
15.12.2005 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Antrag auf Kenntnisnahme  
19.12.2005 Einlangen im Nationalrat  
25.01.2006 135. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Dipl.-Ing. Elke Achleitner, Kai Jan Krainer, Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Importverbot von Hunde- und Katzenfellen (335/UEA)
angenommen (169/E)
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 221, 222
25.01.2006 Auf der Tagesordnung der 135. Sitzung des Nationalrates