LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 03:50
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesstraßengesetz 1971 (1369 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1333 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird

sowie

über den Antrag 342/A der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird,

den Antrag 612/A(E) der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die sofortige Realisierung der S34 (Traisentalschnellstraße),

den Antrag 242/A(E) der Abgeordneten Dkfm. Dr. Hannes Bauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend vierspurigen Ausbau der B 303 bzw. E 59

und

über die Bürgerinitiative (17/BI) betreffend "Gegen den Ausbau der B 303 als Schnellstraße und in Folge als zukünftige Autobahn"


Berichterstatter/-in: Christoph Kainz Verkehrsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Bundesstraßengesetz 1971, Änderung (1333 d.B.)

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Bundesstraßengesetz 1971, Änderung (342/A)

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) sofortige Realisierung der S 34 (Traisental Schnellstraße) (612/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) vierspurigen Ausbau der B 303 bzw. E 59 (242/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Gegen den Ausbau der B 303 als Schnellstraße und in Folge als zukünftige Autobahn (17/BI)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
23.03.2006 Verkehrsausschuss: Bericht  
23.03.2006 Verkehrsausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Dafür: S, dagegen: V, F, G
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Kurt Eder (S) Antragsteller / Anfragesteller  
23.03.2006 Verkehrsausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, S, F, dagegen: G
 
23.03.2006 Verkehrsausschuss: Abweichende persönliche Stellungnahme
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Gabriela Moser (G)  
24.03.2006 Einlangen im Nationalrat  
29.03.2006 Auf der Tagesordnung der 142. Sitzung des Nationalrates