LETZTES UPDATE: 06.04.2017; 13:47
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Berufsrechts-Änderungsgesetz 2008 – BRÄG 2008 (338 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (303 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Rechtsanwaltsordnung, die Notariatsordnung, das Berufsprüfungs-Anrechnungsgesetz, das Disziplinarstatut für Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter, das EuRAG, das Gerichtskommissärsgesetz, das Gerichtskommissionstarifgesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Notariatsaktsgesetz, das Notariatsprüfungsgesetz, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Rechtsanwaltstarifgesetz, das Gebührenanspruchsgesetz 1975, das SDG und das Außerstreitgesetz geändert werden (Berufsrechts-Änderungsgesetz 2008 – BRÄG 2008)


Berichterstatter/-in: Dr. Gertrude Brinek Justizausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Berufsrechts-Änderungsgesetz 2008 (303 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
22.11.2007 Justizausschuss: Bericht  
22.11.2007 Justizausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Getrennte Abstimmung (dafür S, V, F bzw. S,V, G, F)
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dr. Johannes Jarolim (S) Antragsteller / Anfragesteller  
Mag. Heribert Donnerbauer (V) Antragsteller / Anfragesteller  
22.11.2007 Justizausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Dafür: B, dagegen: S, V, G, F
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Mag. Gernot Darmann (B) Antragsteller / Anfragesteller  
22.11.2007 Justizausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Getrennte Abstimmung (dafür S, V, F bzw. S,V, G, F)
 
22.11.2007 Justizausschuss: Antrag der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim und Mag. Heribert Donnerbauer auf Annahme der Entschließung betreffend Maßnahmen im Zusammenhang mit der Änderung der studienmäßigen Voraussetzungen für den Zugang zum Beruf des Rechtsanwalts und des Notars (9/AEA)
angenommen (53/E)
Dafür: S, V, B, dagegen: G, F
 
27.11.2007 Einlangen im Nationalrat  
05.12.2007 Auf der Tagesordnung der 41. Sitzung des Nationalrates