LETZTES UPDATE: 27.04.2017; 17:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bankwesengesetz, Börsegesetz 1989 u.a., Änderung (1508 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 488/BNR
mehrstimmig
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, G, dagegen: F, B

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Finalitätsgesetz, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Kapitalmarktgesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 und das Zahlungsdienstegesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Bankwesengesetz, Börsegesetz u.a., Änderung (312/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
09.11.2011 Einlangen im Nationalrat  
09.11.2011 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
14.11.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 1057/2011  
15.11.2011 130. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 66
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
15.11.2011 131. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 2
23.11.2011 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 31. Sitzung des Ausschusses  
23.11.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 31. Sitzung des Ausschusses: Bundeshaftungsobergrenzengesetz vom Finanzausschuss verabschiedet Nr. 1128/2011  
23.11.2011 Finanzausschuss: Bericht 1563 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.12.2011 Auf der Tagesordnung der 137. Sitzung des Nationalrates  
07.12.2011 Beschluss im Nationalrat 488/BNR  
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 227-232
07.12.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Roman Haider (F) Contra S. 228
  Konrad Steindl (V) Pro S. 228-229
  Mag. Rainer Widmann (B) Contra S. 229
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro S. 230-231
  Mag. Werner Kogler (G) Pro S. 231
  Petra Bayr (S) Pro S. 231-232
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
S. 232
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
S. 232
07.12.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 137. Sitzung des Nationalrates: Summe aller Bundeshaftungen wird auf 193,1 Mrd. € begrenzt Nr. 1208/2011  
09.12.2011 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
09.12.2011 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 03.02.2012)  
09.12.2011 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
09.12.2011 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
13.12.2011 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
13.12.2011 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 8646/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
15.12.2011 Auf der Tagesordnung der 803. Sitzung des Bundesrates  
15.12.2011 803. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Michael Lampel S. 206
15.12.2011 803. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 206-210
15.12.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Pisec (F) Contra S. 206-208
  Dr. Angelika Winzig (V) Pro S. 208
  Johann Kraml (S) Pro S. 208
StS Mag. Andreas Schieder (S) Regierungsbank S. 209-210
15.12.2011 803. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 210
15.12.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 803. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat bestätigt Beschlüsse des Nationalrats Nr. 1238/2011  
15.12.2011 Beschluss im Bundesrat 488/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 145/2011  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Bankwesengesetz, Börsegesetz u.a., Änderung (312/ME)

Status: Regierungsvorlage (1508 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Börsegesetz, das Finalitätsgesetz, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Kapitalmarktgesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz und das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
04.10.2011 1/SN-312/ME Amt der Salzburger Landesregierung
07.10.2011 2/SN-312/ME Amt der Tiroler Landesregierung
07.10.2011 3/SN-312/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
07.10.2011 4/SN-312/ME Bundeskanzleramt
07.10.2011 5/SN-312/ME BM f. Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
10.10.2011 6/SN-312/ME Finanzmarktaufsichtsbehörde
11.10.2011 7/SN-312/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
11.10.2011 8/SN-312/ME Datenschutzkommission
11.10.2011 9/SN-312/ME Rechnungshof
11.10.2011 10/SN-312/ME Wiener Börse AG
14.10.2011 11/SN-312/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
14.10.2011 12/SN-312/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
14.10.2011 13/SN-312/ME Oesterreichische Nationalbank
17.10.2011 14/SN-312/ME BM f. Justiz
18.10.2011 15/SN-Nachtrag zu 10/SN-312/ME Wiener Börse AG
18.10.2011 16/SN-312/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
21.10.2011 17/SN-312/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung

Schlagwörter