LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

vorzeitige Bekanntgabe einer Entscheidung über Asylanträge der Familie Zogaj in der "Kronen Zeitung" (48/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Alev Korun (Grüne) an die Bundesministerin für Inneres Mag. Dr. Maria Theresia Fekter betreffend vorzeitige Bekanntgabe einer Entscheidung über Asylanträge der Familie Zogaj in der "Kronen Zeitung"

Aus welchen Gründen wurde die Entscheidung über die Asylanträge der Familie Zogaj vom Bundesasylamt bzw. dem Bundesministerium für Inneres rechtswidrig an die Kronen Zeitung weitergeleitet, obwohl die Bescheide zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal den Betroffenen zugestellt waren?


Eingebracht von: Mag. Alev Korun

Eingebracht an: Mag. Dr. Maria Theresia Fekter Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
16.11.2009 Einbringung im Nationalrat (Frist: 14.12.2009)  
16.11.2009 Übermittlung an das Bundesministerium für Inneres  
19.11.2009 46. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Alev Korun gestellt S. 28-29
19.11.2009 46. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter S. 28-29
19.11.2009 46. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Lutz Weinzinger gestellt S. 29
19.11.2009 46. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Johann Maier gestellt S. 29
19.11.2009 46. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Adelheid Irina Fürntrath-Moretti gestellt S. 29-30
19.11.2009 46. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Gerald Grosz gestellt S. 30