Nationalrat, XXIV.GPStenographisches Protokoll16. Sitzung / Seite 2

HomeSeite 1Vorherige SeiteNächste Seite

11. Punkt: Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird – Konjunkturbelebungsgesetz 2009

12. Punkt: Bericht über den Antrag 436/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolle­ginnen und Kollegen betreffend BZÖ-Investitionsanreizpaket

13. Punkt: Bericht über den Antrag 447/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Stra­che, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ankurbelung der Binnennachfrage

14. Punkt: Bundesgesetz, mit dem eine Ökoprämie für Fahrzeugtausch eingeführt wird (Ökoprämiengesetz)

15. Punkt: Bericht über den Antrag 487/A der Abgeordneten Mag. Barbara Prammer, Fritz Neugebauer, Mag. Dr. Martin Graf, Herbert Scheibner, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert, und ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes­gesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Zweite Lesung)

16. Punkt: Bericht über den Antrag 464/A der Abgeordneten Ing. Hermann Schultes, Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über Umwelthaf­tung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden (Bundes-Umwelthaftungsge­setz – B-UHG)

17. Punkt: Bericht über den Antrag 169/A der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolle-ginnen und Kollegen betreffend Bundes-Umwelthaftungsgesetz (B-UHG)

18. Punkt: Basler Übereinkommen über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Ver­bringung gefährlicher Abfälle und ihre Entsorgung; Entscheidungen der Vertrags­parteien VI/35 und VII/19 über die Änderung oder Anpassung der Abfalllisten, die in den Anhängen VIII und IX enthalten sind

19. Punkt: Bundesgesetz, mit dem das Klima- und Energiefondsgesetz (KLI.EN-FondsG) geändert wird

20. Punkt: Bericht über den Antrag 504/A(E) der Abgeordneten Fritz Grillitsch, Mag. Kurt Gaßner, Harald Jannach, Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Gerhard Huber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beibehaltung der österreichischen Gentechnik-Anbauverbote

21. Punkt: Bericht über den Antrag 271/A der Abgeordneten Mag. Heribert Donner­bauer, Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Exekutionsordnung, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Strafgesetzbuch, die Strafprozessord­nung 1975, das Strafvollzugsgesetz, das Tilgungsgesetz 1972, das Staatsanwalt­schaftsgesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Strafregistergesetz, das Sicherheits­polizeigesetz und das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch geändert werden (Zweites Gewaltschutzgesetz – 2. GeSchG), den

Antrag 81/A der Abgeordneten Dr. Peter Fichtenbauer, Kolleginnen und Kollegen be­treffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 15. Feber 1972 über die Tilgung von Verurteilungen und die Beschränkung der Auskunft (Tilgungsgesetz 1972), BGBl. Nr. 68/1972, geändert wird, den

Antrag 82/A der Abgeordneten Dr. Peter Fichtenbauer, Kolleginnen und Kollegen be­treffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen (Strafgesetzbuch – StGB), BGBl. Nr. 60/1974, geändert wird, und über die

 


HomeSeite 1Vorherige SeiteNächste Seite