LETZTES UPDATE: 13.10.2017; 02:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einführung eines Gerichtsgebührenrechners (976/A(E))

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
18.03.2015 Einbringung im Nationalrat  
18.03.2015 Übermittlung der Antragsliste an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und das Bundesministerium für Finanzen  
18.03.2015 Übermittlung an das Bundesministerium für Justiz und das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz  
18.03.2015 Vorgesehen für den Justizausschuss  
18.03.2015 63. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 3
23.03.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 260/2015  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
25.03.2015 64. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 51
02.12.2015 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
02.12.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 11. Sitzung des Ausschusses: Justizausschuss verabschiedet Gerichtsgebühren-Novelle Nr. 1375/2015  
02.12.2015 Justizausschuss: Bericht 933 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
09.12.2015 Auf der Tagesordnung der 107. Sitzung des Nationalrates  
09.12.2015 107. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 170-179
09.12.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Stefan (F) Contra S. 170
  Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (V) Pro S. 171-172
  Mag. Albert Steinhauser (G) Contra S. 172-173
  Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger (S) Pro S. 174
  Christoph Hagen (T) Contra S. 175
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Pro S. 175-176
  Gerhard Schmid (A) Contra S. 176
  Dr. Georg Vetter (V) Pro S. 177
  Mag. Bernd Schönegger (V) Pro S. 177-178
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 178-179
09.12.2015 107. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, N, T
S. 179
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 72 KB HTML, 70 KB