LETZTES UPDATE: 27.04.2017; 17:51
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz, Strafregistergesetz 1968, Änderung (353 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 136/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG), das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz (ARHG) und das Strafregistergesetz 1968 geändert werden (EU-JZG-ÄndG 2014)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: EU-JZG-ÄndG 2014, Änderung (65/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
11.11.2014 Einlangen im Nationalrat  
12.11.2014 Vorgesehen für den Justizausschuss  
19.11.2014 49. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 66
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.11.2014 50. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 7
02.12.2014 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
02.12.2014 Justizausschuss: Bericht 398 d.B.  
02.12.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: Neuorganisation des Strafvollzugs passiert den Justizausschuss Nr. 1158/2014  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
11.12.2014 Auf der Tagesordnung der 55. Sitzung des Nationalrates  
11.12.2014 55. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Vorbeugung von sexuellen Übergriffen auf minderjährige, wehrlose sowie psychisch beeiträchtigte Personen in privaten und öffentlichen Betreuungseinrichtungen und -organisationen durch Personen, die in der Erziehung, Ausbildung oder Beau (318/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, T, N, dagegen: S, V
S. 223, 224-226
11.12.2014 55. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 215-230
11.12.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Michaela Steinacker (V) Pro S. 215-216
  Dr. Johannes Jarolim (S) Pro S. 216
  Christian Lausch (F) Pro S. 216-217
  Mag. Albert Steinhauser (G) Pro S. 217-218
  Dr. Georg Vetter (T) Pro S. 218
  Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES (N) Pro S. 218-219
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 219-220
  Mag. Friedrich Ofenauer (V) Pro S. 221
  Otto Pendl (S) Pro S. 221-222
  Mag. Gernot Darmann (F) Pro S. 222-224
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Pro S. 226-227
  Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (V) Pro S. 227-228
  Mag. Gisela Wurm (S) Pro S. 228-229
  Mag. Elisabeth Grossmann (S) Pro S. 229
11.12.2014 55. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 230
11.12.2014 55. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 230
11.12.2014 Beschluss im Nationalrat 136/BNR  
11.12.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 55. Sitzung des Nationalrates: Erste Reformschritte des Strafvollzugs vom Nationalrat beschlossen Nr. 1210/2014  
15.12.2014 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
15.12.2014 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 09.02.2015)  
15.12.2014 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
15.12.2014 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
16.12.2014 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
16.12.2014 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 9305/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
18.12.2014 Auf der Tagesordnung der 837. Sitzung des Bundesrates  
18.12.2014 837. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Werner Stadler S. 81
18.12.2014 837. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 81-84
18.12.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Christian Füller (S) Pro S. 81-82
  Werner Herbert (F) Pro S. 82-83
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 83-84
18.12.2014 837. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 85
18.12.2014 Beschluss im Bundesrat 136/BNR  
18.12.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 837. Sitzung des Bundesrates: Zustimmung im Bundesrat für Neuorganisation des Strafvollzugs Nr. 1248/2014  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 107/2014  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

EU-JZG-ÄndG 2014, Änderung (65/ME)

Status: Regierungsvorlage (353 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der EU (EU-JZG) und das Bundesgesetz über die Auslieferung und die Rechtshilfe in Strafsachen (Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz, ARHG) geändert werden (EU-JZG-ÄndG 2014)


Einbringendes Ressort: BM f. Justiz post@bmj.gv.at, Tel.: 52 1 52-0

Datum Stellungnahme von
03.10.2014 1/SN-65/ME Dr. Gottfried Strasser, Rechtsschutzbeauftragter der Justiz, Generalprokurator i.R.
16.10.2014 2/SN-65/ME Bundeskanzleramt
17.10.2014 3/SN-65/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
20.10.2014 4/SN-65/ME BM f. Finanzen
20.10.2014 5/SN-65/ME Amt der Tiroler Landesregierung
21.10.2014 6/SN-65/ME Der Präsident des Oberlandesgerichtes Innsbruck
21.10.2014 7/SN-65/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
21.10.2014 8/SN-65/ME Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck
23.10.2014 9/SN-65/ME Oberlandesgericht Wien
23.10.2014 10/SN-65/ME Amt der Salzburger Landesregierung
23.10.2014 11/SN-65/ME Bundeskanzleramt
23.10.2014 12/SN-65/ME Rechnungshof
24.10.2014 13/SN-65/ME BM f. Inneres
24.10.2014 14/SN-65/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
24.10.2014 15/SN-65/ME BM f. Europa, Integration und Äußeres
24.10.2014 16/SN-65/ME Generalprokuratur beim Obersten Gerichtshof
24.10.2014 17/SN-65/ME Bundesverband der Gewaltschutzzentren/Interventionsstellen Österreichs
27.10.2014 18/SN-65/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
04.11.2014 19/SN-65/ME Bundeskanzleramt

Schlagwörter