X

Seite '875 d.B. (XXV. GP) - "Beendigung der Benachteiligung Wechselkennzeichen-Besitzern durch die Vignettenpflicht"' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Beendigung der Benachteiligung Wechselkennzeichen-Besitzern durch die Vignettenpflicht" (875 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 682/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Beendigung der Benachteiligung Wechselkennzeichen-Besitzern durch die Vignettenpflicht"


Berichterstatter/-in: Johann Singer Verkehrsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Beendigung der Benachteiligung von Wechselkennzeichen-Besitzern durch die Vignettenpflicht (682/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
30.10.2015 Verkehrsausschuss: Antrag der Abgeordneten Andreas Ottenschläger und Anton Heinzl auf Annahme der Entschließung betreffend Videovignette und Wechselkennzeichen (19/AEA)
angenommen (113/E)
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
 
30.10.2015 Verkehrsausschuss: Antrag auf Kenntnisnahme eines ablehnenden Ausschussberichts
Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T
 
30.10.2015 Verkehrsausschuss: Bericht  
02.11.2015 Einlangen im Nationalrat  
11.11.2015 Auf der Tagesordnung der 100. Sitzung des Nationalrates  
11.11.2015 100. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 19/AEA
angenommen (113/E)
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -