LETZTES UPDATE: 26.11.2016; 02:35
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesfinanzgesetz 2017, Finanzen - Untergliederungen 15, 16, 23, 44 bis 46, 51 und 58 (Zu 1260 d.B.)

Übersicht

Status: Budgetanfrage gestellt

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Finanzen

Untergliederung 15 Finanzverwaltung

Untergliederung 16 Öffentliche Abgaben

Untergliederung 23 Pensionen - Beamtinnen und Beamte

Untergliederung 44 Finanzausgleich

Untergliederung 45 Bundesvermögen

Untergliederung 46 Finanzmarktstabilität

Untergliederung 51 Kassenverwaltung

Untergliederung 58 Finanzierungen, Währungstauschverträge


Zusatz zu: Bundesfinanzgesetz 2017 - BFG 2017 samt Anlagen (1260 d.B.)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Ausschussberatungen NR  
18.11.2016 Budgetanfrage gestellt  
24.11.2016 154. Sitzung des Nationalrates: Debatte  
24.11.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  MMag. DDr. Hubert Fuchs (F) Contra  
  Ing. Mag. Werner Groiß (V) Pro  
  Mag. Bruno Rossmann (G) Contra  
  Kai Jan Krainer (S) Pro  
  Dr. Rainer Hable (N) Contra  
  Jakob Auer (V) Pro  
  Leopold Steinbichler (T) Contra  
  Mag. Karin Greiner (S) Pro  
  Mag. Gerald Hauser (F) Contra  
  Peter Haubner (V) Pro  
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra  
  Rainer Wimmer (S) Pro  
  Mag. Gerald Loacker (N) Contra  
  Gabriele Tamandl (V) Pro  
  Claudia Angela Gamon, MSc (WU) (N) Contra  
  Hermann Lipitsch (S) Pro  
  Mag. Andreas Zakostelsky (V) Pro  
  Petra Bayr, MA (S) Pro  
24.11.2016 154. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten MMag. DDr. Hubert Fuchs, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der kalten Progression (801/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, N, T, dagegen: S, V, G
 
24.11.2016 154. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ökologisch Umsteuern - Abgaben auf den Faktor Arbeit senken (802/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, N, T
 
Schließen