LETZTES UPDATE: 13.12.2016; 02:26
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Evaluierung der österreichischen Forschungsförderung (1384 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie über den Antrag 1924/A(E) der Abgeordneten Philip Kucher, Eva-Maria Himmelbauer, BSc, Dr. Ruperta Lichtenecker, Ulrike Weigerstorfer, Claudia Angela Gamon, MSc (WU), Kolleginnen und Kollegen betreffend die Evaluierung der österreichischen Forschungsförderung,

sowie

über den Antrag 457/A(E) der Abgeordneten Rouven Ertlschweiger, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung der österreichischen Forschungsförderung,

über den Antrag 1821/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz bei der Vergabe von Forschungsmitteln und

über den Antrag 1822/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehr Effizienz bei der Forschungsfinanzierung


Berichterstatter/-in: Philip Kucher Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie

Hauptgegenstand des (Berichts) Evaluierung der österreichischen Forschungsförderung (1924/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Evaluierung der österreichischen Forschungsförderung (457/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Transparenz bei der Vergabe von Forschungsmitteln (1821/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) mehr Effizienz bei der Forschungsfinanzierung (1822/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
30.11.2016 Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie: Antrag auf Annahme des Entschließungsantrags
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
 
30.11.2016 Einlangen im Nationalrat  
30.11.2016 Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie: Bericht  
14.12.2016 Auf der Tagesordnung der 157. Sitzung des Nationalrates