LETZTES UPDATE: 09.03.2017; 09:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Fragen von Journalisten/innen zur Regierungsarbeit nach dem Ministerrat (6/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek (Grüne) an den Bundeskanzler Werner Faymann betreffend Fragen von Journalisten/innen zur Regierungsarbeit nach dem Ministerrat

Warum weigern Sie sich seit kurzem, nach dem Ministerrat Fragen von JournalistInnen zur Regierungsarbeit zu beantworten, obwohl die Information der Öffentlichkeit über die Arbeit der Regierung laut Bundesministeriengesetz explizit und nicht nur situationselastisch zu Ihren Aufgaben gehört?


Eingebracht von: Dr. Eva Glawischnig-Piesczek

Eingebracht an: Werner Faymann Regierungsmitglied Bundeskanzleramt

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.02.2014 Einbringung im Nationalrat (Frist: 20.03.2014)  
20.02.2014 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  
25.02.2014 14. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek gestellt S. 21-22
25.02.2014 14. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundeskanzler Werner Faymann S. 21-22

Schlagwörter