LETZTES UPDATE: 10.03.2017; 07:32
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

einzige Anlaufstelle für die Genehmigung von Hilfsmitteln und Heilbehelfen (210/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Franz-Joseph Huainigg (ÖVP) an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Alois Stöger, diplômé betreffend einzige Anlaufstelle für die Genehmigung von Hilfsmitteln und Heilbehelfen

Wann wollen Sie eine einzige Anlaufstelle im Sinne eines one-stop-service für die Genehmigung von Hilfsmitteln und Heilbehelfen umsetzen, damit die Betroffenen nicht von einem Amt zum nächsten im Kreis geschickt werden?


Eingebracht von: Dr. Franz-Joseph Huainigg

Eingebracht an: Alois Stöger, diplômé Regierungsmitglied Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
13.05.2016 Einbringung im Nationalrat (Frist: 10.06.2016)  
13.05.2016 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz  
19.05.2016 130. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Dr. Franz-Joseph Huainigg gestellt S. 36
19.05.2016 130. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Alois Stöger, diplômé S. 36
19.05.2016 130. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer gestellt S. 37

Schlagwörter