LETZTES UPDATE: 20.07.2018; 14:24

Übersicht

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Außerstreitgesetz, die Jurisdiktionsnorm, das Gerichtsgebührengesetz, das Sicherheitspolizeigesetz und das Auslandsunterhaltsgesetz 2014 geändert sowie das Bundesgesetz vom 9. Juni 1988 zur Durchführung des Übereinkommens vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung aufgehoben werden (Kinder-RückführungsG 2017 – KindRückG 2017)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
11.05.2017 Einlangen im Nationalrat  
11.05.2017 Ende der Begutachtungsfrist 26.05.2017  

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

22 Ergebnisse
Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 13.06.2017 von Amt der Niederösterreichischen Landesregierung*Landesamtsdirektion/Verfassungsdienst Nr. 22/SN-321/ME
Aktualisierung 29.05.2017 von Land Salzburg*Legislativ- und Verfassungsdienst Nr. 21/SN-321/ME
Aktualisierung 29.05.2017 von Der Präsident des Oberlandesgerichtes Innsbruck Nr. 20/SN-321/ME
Aktualisierung 29.05.2017 von Institut für Zivilrecht, Universität Wien, Ass.-Prof. Dr. Barbara Beclin Nr. 19/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Verein österreichischer Juristinnen Nr. 18/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Österreichischer Frauenring - Dachorganisation österreichischer Frauenvereine Nr. 17/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Bundesverband der Gewaltschutzzentren/Interventionsstellen Österreichs Nr. 16/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Amt der Wiener Landesregierung*Magistratsdirektion der Stadt Wien*Geschäftsbereich Recht Nr. 13/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter, Bundesvertretung Richter und Staatsanwälte in der GÖD Nr. 14/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Bundesarbeitskammer (AK Österreich) Nr. 15/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von Land Burgenland*Landesamtsdirektion - Generalsekretatriat*Verfassungsdienst Nr. 12/SN-321/ME
Aktualisierung 26.05.2017 von BM f. Finanzen*Abteilung I/4 Nr. 11/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von Bundeskanzleramt*Verfassungsdienst Nr. 4/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von BM f. Justiz Nr. 5/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von Oberster Gerichtshof Nr. 6/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von Amt der Vorarlberger Landesregierung*Abt. Gesetzgebung (PrsG) Nr. 7/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von Amt der Tiroler Landesregierung*Verfassungsdienst Nr. 8/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von Österreichischer Städtebund*Generalsekretär Nr. 10/SN-321/ME
Aktualisierung 24.05.2017 von BM f. Europa, Integration und Äußeres*Völkerrechtsbüro Nr. 9/SN-321/ME
Aktualisierung 23.05.2017 von Gewerkschaft Öffentlicher Dienst*Zentralsekretariat Nr. 2/SN-321/ME
Aktualisierung 23.05.2017 von Die Österreichischen Rechtsanwälte*Österreichischer Rechtsanwaltskammertag Nr. 3/SN-321/ME
Aktualisierung 22.05.2017 von Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs Nr. 1/SN-321/ME