LETZTES UPDATE: 17.08.2017; 02:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Kapitalmarktgesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 geändert werden (327/ME)

Übersicht

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Kapitalmarktgesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

Datum Stellungnahme von
07.08.2017 1/SN-327/ME Telekom Austria Group
08.08.2017 2/SN-327/ME Feiler Gerhard, Mag.
09.08.2017 3/SN-327/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
10.08.2017 4/SN-327/ME Amt der Tiroler Landesregierung
14.08.2017 5/SN-327/ME Aktienforum
14.08.2017 6/SN-327/ME BM f. Justiz
16.08.2017 7/SN-327/ME Industriellenvereinigung
16.08.2017 8/SN-327/ME Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs - VVO
16.08.2017 9/SN-327/ME Oesterreichische Nationalbank
16.08.2017 10/SN-327/ME Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA)
16.08.2017 11/SN-327/ME Bundeskanzleramt
16.08.2017 12/SN-327/ME Rechnungshof
Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
28.07.2017 Einlangen im Nationalrat  
28.07.2017 Ende der Begutachtungsfrist 16.08.2017