LETZTES UPDATE: 13.06.2018; 02:57
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parteiengesetz 2012, Parteien-Förderungsgesetz 2012, Änderung (48 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 31/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, N, dagegen: P

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Parteiengesetz 2012 sowie das Parteien-Förderungsgesetz 2012 geändert werden

Kurzinformation

Schwerpunkt der Regierungsvorlage

  • Klarstellung, dass 2018 eine Indexanpassung der Beträge im PartFörG und im PartG nicht zur Anwendung kommt

Stand: 07.03.2018


Einbringendes Ressort: BKA (Bundeskanzleramt)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
07.03.2018 Einlangen im Nationalrat  
07.03.2018 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
19.03.2018 13. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 19
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.03.2018 14. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 2
11.04.2018 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
11.04.2018 Verfassungsausschuss: Bericht 101 d.B.  
11.04.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: Parteienförderung: Abgeordnete wollen Erhöhung wieder rückgängig machen Nr. 384/2018  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
20.04.2018 Auf der Tagesordnung der 21. Sitzung des Nationalrates  
20.04.2018 21. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, MA, Kolleginnen und Kollegen (AA-12)
abgelehnt
Dafür: N, dagegen: V, S, F, P
 
20.04.2018 21. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, N, dagegen: P
 
20.04.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Nikolaus Scherak, MA (N) Contra  
  Karl Nehammer, MSc (V) Pro  
  Dr. Alfred J. Noll (P) Contra  
  Mag. Andreas Schieder (S) Pro  
  Mag. Gerald Loacker (N) Contra  
  Mag. Harald Stefan (F) Pro  
20.04.2018 21. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, N, dagegen: P
 
20.04.2018 Beschluss im Nationalrat 31/BNR  
20.04.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 21. Sitzung des Nationalrates: Parteienförderung wird 2018 nicht erhöht Nr. 441/2018  
24.04.2018 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
24.04.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 19.06.2018)  
24.04.2018 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
24.04.2018 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
25.04.2018 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
25.04.2018 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 9955/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
26.04.2018 879. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
26.04.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller (V) Pro  
  Günther Novak (S) Pro  
  Spanring Andreas Arthur (F) Pro  
  Ing. Eduard Köck (V) Pro  
BM Dr. Josef Moser (V) Regierungsbank  
26.04.2018 Auf der Tagesordnung der 879. Sitzung des Bundesrates  
26.04.2018 879. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
 
26.04.2018 Beschluss im Bundesrat 31/BNR  
26.04.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 879. Sitzung des Bundesrates: Nach Beschluss im Bundesrat ist fix: Parteienförderung wird 2018 nicht angehoben Nr. 465/2018  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 25/2018  
  Kunsttext