X

Seite 'III-26 d.B. (XXVI. GP) - Bericht des Rechnungshofes betreffend Familiengerichtsbarkeit - Reihe BUND 2017/24' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bericht des Rechnungshofes betreffend Familiengerichtsbarkeit - Reihe BUND 2017/24 (III-26 d.B.)

Übersicht

Status: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen

Bericht des Rechnungshofes

Bericht des Rechnungshofes betreffend Familiengerichtsbarkeit - Reihe BUND 2017/24


Neuverteilung gem. § 21 Abs. 1a GOG-NR Bericht des Rechnungshofes betreffend Familiengerichtsbarkeit - Reihe BUND 2017/24 (III-388 d.B. (XXV. GP))

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
09.11.2017 Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG  
09.11.2017 1. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 12
21.12.2017 Vorgesehen für den Rechnungshofausschuss  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
21.12.2017 6. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Rechnungshofausschuss S. 6
21.12.2017 Ende der Sechswochenfrist: 01.02.2018  
31.01.2018 Rechnungshofausschuss: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 31. Januar 2018 vertagt!
 
08.05.2018 Rechnungshofausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 31. Jänner 2018 vertagten Verhandlungen
 
08.05.2018 Rechnungshofausschuss: Bericht 126 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
16.05.2018 Auf der Tagesordnung der 23. Sitzung des Nationalrates  
16.05.2018 23. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Irmgard Griss, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Empfehlungen des Rechnungshofes im Bereich der Familiengerichtsbarkeit (58/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, N, P, dagegen: V, F
S. 229-230, 230-231
16.05.2018 23. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Peter Kolba, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung der durch das KindNamRÄG 2013 eingeführten "Familiengerichtshilfe" (59/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, N, P, dagegen: V, F
S. 232, 232-233
16.05.2018 23. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 225-238
16.05.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Angela Fichtinger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 225 Video 
Mag. Karin Greiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 226 Video 
Mag. Gerald Hauser (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 226-228 Video 
Dr. Irmgard Griss (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 228-230 Video 
Dr. Peter Kolba (P) WortmeldungsartPro ProtokollS. 231-232 Video 
PRRH Dr. Margit Kraker (A) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 233-234 Video 
Mag. Andreas Hanger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 234-235 Video 
Mag. Ruth Becher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 236 Video 
Dr. Jessi Lintl (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 236-237 Video 
Alois Kainz (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 238 Video 
16.05.2018 23. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen
Dafür: V, S, F, N, P, dagegen: -
S. 239
16.05.2018 Sonstiger Beschluss (30/BS)  
18.05.2018 Übermittlung des Beschlusses an Rechnungshof  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 330 KB HTML, 91 KB