LETZTES UPDATE: 12.11.2018; 09:03

Übersicht

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Freiberuflichen-Sozialversicherungsgesetz geändert werden

Kurzinformation

Ziel
  • Hauptziel ist die Schaffung eines modernen Systems zur Qualifizierung von Notärztinnen und Notärzten in Österreich sowie die Schaffung einer Regelung für die ärztliche Anstellung und Vertretung in Ordinationsstätten und Gruppenpraxen.
Inhalt
  • Die Notwendigkeit einer qualitativen Verbesserung der notärztlichen Qualifikation bedingt eine Neukonzeption, die sich aus einem erweiterten Lehrgang mit 80 Einheiten, einem definierten notärztlichen klinischen Kompetenzerwerb sowie einer Abschlussprüfung zusammensetzen soll.
  • Das Erlernen der spezifischen notfallmedizinischen Fertigkeiten soll durch bestmögliche Nutzung der durch die neue Ärzteausbildung geschaffenen Ressourcen (beginnend mit der Basisausbildung, die bereits notfallmedizinische Kenntnisse vermittelt) im Rahmen des allgemeinärztlichen und fachärztlichen Turnus an anerkannten Ausbildungsstätten erfolgen.
  • Der Österreichischen Ärztekammer sollen im Rahmen des übertragenen Wirkungsbereichs die Erlassung einer entsprechenden Verordnung sowie die Vollziehung der mit der notärztlichen Qualifikation verbundenen behördlichen Aufgaben obliegen.
Hauptgesichtspunkte des Entwurfs
Derzeit regelt das Ärztegesetz 1998 die notärztliche Qualifikation durch Absolvierung eines notärztlichen Lehrgangs im Umfang von 60 Einheiten abschließend.
Die Notwendigkeit einer qualitativen Verbesserung der notärztlichen Qualifikation bedingt eine Neukonzeption, die sich aus einem erweiterten Lehrgang mit 80 Einheiten, einem definierten notärztlichen klinischen Kompetenzerwerb sowie einer Abschlussprüfung zusammensetzen soll.

Das Erlernen der spezifischen notfallmedizinischen Fertigkeiten soll durch bestmögliche Nutzung der durch die neue Ärzteausbildung geschaffenen Ressourcen (beginnend mit der Basisausbildung, die bereits notfallmedizinische Kenntnisse vermittelt) im Rahmen des allgemeinärztlichen und fachärztlichen Turnus an anerkannten Ausbildungsstätten erfolgen.

Der Österreichischen Ärztekammer sollen im Rahmen des übertragenen Wirkungsbereichs die Erlassung einer entsprechenden Verordnung sowie die Vollziehung der mit der notärztlichen Qualifikation verbundenen behördlichen Aufgaben obliegen.

Darüber hinaus sollen einzelne berufsrechtliche Neuerungen vorgenommen werden, wie eine Anstellungsmöglichkeit für Ärztinnen/Ärzte in Ordinationsstätten und Gruppenpraxen, die Neuregelung der Titelführung Primaria/Primarius, die Adaptierung der Verwaltungsstrafbestimmung, insbesondere im Hinblick auf höchstgerichtliche Judikatur. Schließlich soll eine Regelung über den ärztlichen Beistand für Sterbende geschaffen werden.

Über diese berufsrechtlichen Regelungen hinaus ist in einem weiteren legistischen Schritt die Attraktivierung der Ärztinnen/Ärzte für Allgemeinmedizin sowie die Novellierung des Kammerorganisationsrechts in Aussicht genommen.

Redaktion: HELP.gv.at
Stand: 09.10.2018


Einbringendes Ressort: BMASGK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz)

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
09.10.2018 Einlangen im Nationalrat  
09.10.2018 Ende der Begutachtungsfrist 08.11.2018  
12.11.2018 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz  

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 12.11.2018 von Land Burgenland*Landesamtsdirektion - Generalsekretatriat*Verfassungsdienst Nr. 124/SN-86/ME
Aktualisierung 12.11.2018 von Land Salzburg*Legislativ- und Verfassungsdienst Nr. 123/SN-86/ME
Aktualisierung 12.11.2018 von Univ.-Prof. Dr. Alois Birklbauer*Abteilung für Praxis der Strafrechtswissenschaften und Medizinstrafrecht*Johannes Kepler Universität Linz Nr. 122/SN-86/ME
Aktualisierung 12.11.2018 von Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt Nr. 125/SN-86/ME
Aktualisierung 09.11.2018 von Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger Nr. 121/SN-86/ME
Aktualisierung 09.11.2018 von Amt der Tiroler Landesregierung*Verfassungsdienst Nr. 100/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von AGN*Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin Nr. 96/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 97/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Zotter, Klaus, Mag. Nr. 98/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Österreichische Bischofskonferenz*Generalsekretariat Nr. 99/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Physio Austria*Bundesverband der PhysiotherapeutInnen Österreichs Nr. 101/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Berufsverband Österreichischer PsychologInnen Nr. 102/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Faerber, Ina, Mag. Nr. 103/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB) Nr. 104/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Bundesarbeitskammer (AK Österreich) Nr. 105/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Österreichische Ärztekammer  Nr. 106/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Bundesverband Selbsthilfe Österreich Nr. 107/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Verband der intensivmedizinischen Gesellschaften Österreichs Nr. 108/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Amt der Kärntner Landesregierung*Abteilung 1 - Landesamtsdirektion, Verfassungsdienst Nr. 109/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Hospiz- und Palliativforum Nr. 110/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Amt der Wiener Landesregierung*Magistratsdirektion der Stadt Wien*Geschäftsbereich Recht Nr. 111/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Zentrum für Chinesische Medizin und Komplementärmedizin an Donauuniversität Krems Nr. 112/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von RTaustria*Berufsfachverband für Radiologietechnologie Österreich Nr. 113/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Ergotherapie Austria Nr. 114/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Bernhart, Klaus, Dr. Nr. 115/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 116/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 117/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Wunsch, Julia*ÖH Med Wien - HochschülerInnenschaft an der Medizinischen Universität Wien Nr. 118/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Dijak, Rudolf*1954 Nr. 119/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Lins, Wolfgang*Privatperson / Naturwissenschafter Nr. 120/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Dachverband der gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs - MTD-Austria Nr. 95/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Österreichische Apothekerkammer Nr. 94/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Ärztekammer für Kärnten Nr. 93/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Österreichischer Gemeindebund Nr. 92/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Amt der Vorarlberger Landesregierung*Abt. Gesetzgebung (PrsG) Nr. 91/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 89/SN-86/ME
Aktualisierung 08.11.2018 von BM f. Finanzen*BMF - GS/VB Nr. 90/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Prokopp, Dr. Christian*Fa. Prokopp Nr. 63/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Foune, Monika Nr. 64/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Österreichisches Hebammengremium Nr. 69/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 70/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Amt der Steiermärkischen Landesregierung*Abteilung 8 - Gesundheit, Pflege und Wissenschaft Nr. 71/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von IL-DO Österreich*Körperkerze Nr. 72/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 73/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs) Nr. 74/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 75/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Österreichische Gesellschaft für Osteopathie Nr. 76/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Rechnungshof*Die Präsidentin Nr. 77/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Österreichisches Rotes Kreuz*Generalsekretariat, Geschäftsleitung Nr. 78/SN-86/ME
Aktualisierung 07.11.2018 von Seidl, Roman Nr. 79/SN-86/ME