X

Seite '341 d.B. (XXVII. GP) - Bundesgesetz über den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus (341 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 644/A der Abgeordneten Mag. Wolfgang Sobotka, Sabine Schatz, Mag. Eva Blimlinger, Dr. Helmut Brandstätter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus geändert wird


Berichterstatter/-in: Dr. Christian Stocker Verfassungsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus, Änderung (644/A)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
07.07.2020 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, S, G, N, dagegen: F
 
07.07.2020 Einlangen im Nationalrat  
07.07.2020 Verfassungsausschuss: Bericht  
08.07.2020 Absehen von der 24-stündigen Auflagefrist des Ausschussberichtes S. 45
08.07.2020 Auf der Tagesordnung der 45. Sitzung des Nationalrates