LETZTES UPDATE: 31.07.2018; 11:27
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abgeordnetenhaus des Reichsrats:
Stenographische Protokolle der geheimen Sitzungen Juli 1918

Hundert Jahre sind seit der Gründung unserer Republik vergangen. Sie entstand im Gefolge des Ersten Weltkriegs, den die Monarchie Österreich-Ungarn mit verantwortete. Die Kriegs­entscheidung war ohne das Parlament getroffen worden. Erst ab Mai 1917 konnten die Mandatare ihre Aufgabe wieder wahrnehmen. Im Juli 1918 erzwang der Reichsrat eine politische Debatte über die verlustreiche Italien-Offensive. Für diese Verhandlungen wurde auf Drängen der Regierung Geheimhaltung vereinbart. Die Parlamentsdirektion stellt die Protokolle dieser Sitzungen nun in einer Neuedition zur Verfügung.

Inhalte PDF
Vorwort von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka PDF, 52 KB
Historischer Kontext: Der Anfang vom Ende PDF, 125 KB
Editorische Notiz PDF, 73 KB
Amtliches Protokoll der geheimen Sitzungen vom Juli 1918 PDF, 6584 KB
Stenographisches Protokoll der geheimen Sitzung vom 23 Juli 1918 | 80. Sitzung PDF, 4212 KB
Stenographisches Protokoll der geheimen Sitzung vom 24. Juli 1918 | 81. Sitzung PDF, 4141 KB
Stenographisches Protokoll der geheimen Sitzung vom 25. Juli 1918 | 82. Sitzung PDF, 4141 KB
Personenverzeichnis: Abgeordnete und Minister PDF, 3598 KB
Quellenverzeichnis PDF, 175 KB
Gesamtdokument: Stenographische Protokolle der geheimen Sitzungen vom Juli 1918 PDF, 21583 KB