LETZTES UPDATE: 14.07.2017; 09:30
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Presse

Informationsangebote, Kontaktdaten sowie Hinweise zu Akkreditierungen für MedienmitarbeiterInnen

Unterpunkte anzeigen Medienservice

Für Medienanfragen steht der Pressedienst der Parlamentsdirektion gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter +43 1 401 10-2272 oder pressedienst@parlament.gv.at von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr. 

Unterpunkte anzeigen Parlamentskorrespondenz

In den Meldungen der Parlamentskorrespondenz sind die parlamentarischen Diskussionen kompakt zusammengefasst. Sie sind der Wegweiser durch den Gesetzgebungsprozess von der Initiative über die Ausschüsse bis hin zu den Plenarsitzungen. Die RedakteurInnen im Pressedienst berichten auch über internationale Besuche und Veranstaltungen des Parlaments. Ihr Anspruch ist unabhängige, sachkundige und umfassende Information. Die Meldungen können etwa zwei Stunden nach dem Ereignis auf der Website des Parlaments abgerufen werden und werden großteils auch über das OTS-Service der Austria Presse Agentur (APA) verbreitet. Mit einem kostenlosen E-Mail-Abonnement der Parlamentskorrespondenz werden Sie automatisch über jede neue Meldung bzw. über Meldungen zu ausgewählten Themenfeldern informiert.

Kontakt:
Tel.: +43 1 401 10-2272
E-Mail: pressedienst@parlament.gv.at

Redaktion

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentskorrespondenz abonnieren

Unterpunkte anzeigen Fotoservice

Das Parlament stellt Fotos von Veranstaltungen, diversen Sitzungen und PolitikerInnen kostenfrei zur medialen Berichterstattung über das Parlament zur Verfügung. Eine gewerbliche Nutzung der Fotos ist nicht erlaubt. Sie finden die Fotos auf der Website im Fotoarchiv

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen:
Tel.: +43 1 401 10-2810
E-Mail: photo@parlament.gv.at

Unterpunkte anzeigen Gesetzesinitiativen, Parlamentarische Anfragen und andere Dokumente

Gesetzesinitiativen, Begutachtungsentwürfe, Parlamentarische Anfragen sowie zahlreiche andere parlamentarische Materialien und Dokumente werden im Internet im Volltext bereitgestellt. Sie finden die Verhandlungsgegenstände im Menüpunkt Parlament aktiv. Für EU-Dokumente steht eine umfangreiche spezielle EU-Datenbank zur Verfügung. Beim Recherchieren hilft Ihnen auch die erweiterte Suche.

Mittels RSS-Feeds können Sie sich automatisch über neu einlangende Verhandlungsgegenstände, Gesetzesbeschlüsse, EU-Dokumente und weitere parlamentarische Materialien informieren lassen. Über die parlamentarischen Verhandlungen berichtet die Parlamentskorrespondenz.

Weitere Informationen zur EU-Datenbank:
Tel.: +43 1 401 10-2455
E-Mail: registratur-eudatenbank@parlament.gv.at

Unterpunkte anzeigen Zutritt

MedienmitarbeiterInnen haben über den Haupteingang Josefsplatz allgemein Zugang zu den Gebäuden des Parlaments in der Hofburg.

Unterpunkte anzeigen Öffentliche Sitzungen

Die Plenarsitzungen des Nationalrats und des Bundesrats sind öffentlich. Mit einem Presseausweis haben VertreterInnen der Medien Zugang zu den Medienbereichen beim großen Redoutensaal in der Hofburg. Die Sitzungen werden darüber hinaus in voller Länge via Live-Stream im Internet übertragen.

Ausschusssitzungen des Nationalrates bzw. des Bundesrates finden zwar grundsätzlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, nur die Parlamentskorrespondenz berichtet über Verlauf und Ergebnis der Beratungen. Die Geschäftsordnungen des Nationalrates und des Bundesrates sehen aber eine Reihe von Ausnahmen vor: So sind MedienvertreterInnen zu den Beratungen der EU-Ausschüsse des Nationalrates und des Bundesrates, zu öffentlichen Hearings über wichtige Gesetzentwürfe und über Volksbegehren sowie bei der Befragung von Auskunftspersonen in Untersuchungsausschüssen zugelassen. Auch bei Verhandlungen über Regierungsberichte in den Fachausschüssen des Nationalrates sind JournalistInnen herzlich willkommen. Bild- und Tonaufnahmen sind nur teilweise erlaubt.

Über die Öffentlichkeit von Parlamentarischen Enqueten entscheiden der Nationalrat und der Bundesrat im Einzelfall, zumeist können MedienvertreterInnen jedoch daran teilnehmen.

Auf öffentliche Teile von Ausschusssitzungen weist die wöchentliche Terminvorschau der Parlamentskorrespondenz (Parlamentswoche) hin. Sie ist auf der Website auch im Menüpunkt Termine abrufbar. In diesem Menüpunkt finden Sie darüber hinaus alle aktuellen Sitzungstermine und die langfristigen Arbeitspläne des Nationalrates und des Bundesrates. Weitere Informationen erteilt der Pressedienst der Parlamentsdirektion.

Unterpunkte anzeigen Abgeordnete und Klubs

Politische Anfragen richten Sie bitte direkt an die Parlamentsklubs. E-Mail-Adressen und Telefonnummern sowie eine Übersicht über die zuständigen BereichssprecherInnen der Klubs finden Sie in dieser Aufstellung. Wollen Sie Abgeordnete bzw. Mitglieder des Bundesrates persönlich kontaktieren, verwenden Sie die Kontaktinformationen in der jeweiligen Biographie der MandatarInnen im Menüpunkt Wer ist wer.

Unterpunkte anzeigen Weitere Kontaktdaten

Weitere wichtige Kontaktdaten, unter anderem jene des Büros der PräsidentInnen der Nationalrates und des Bundesrates, finden Sie im Kontaktverzeichnis.