Zukunftsthemen

Expertise aus Foresight und Technikfolgenabschätzung für das österreichische Parlament: Informationen über Potenziale und Risiken soziotechnischer Entwicklungen.

Was Sie hier finden

Die Zukunftshemen aus Foresight und Technikfolgenabschätzung bieten Parlamentarier:innen und Klubs Unterstützung für ihre parlamentarische Arbeit. Die in diesem Projekt thematisierten soziotechnischen Entwicklungen zeigen neuen parlamentarischen Handlungsbedarf sowie parlamentarische Gestaltungsspielräume auf – jeweils in einem breiteren gesamtgesellschaftlichen Kontext.

In diesem Bereich lassen sich alle Zukunftsthemen sowie im Auftrag des Parlaments erstellte Studien aus Foresight und Technikfolgenabschätzung nach Themen und/oder Zeitraum filtern sowie über die Volltextsuche durchstöbern. (FAQ zur Filtersuche)

Foresight und Technikfolgenabschätzung für das österreichische Parlament

Seit Mitte 2017 erhält das Parlament externe wissenschaftliche Unterstützung im Bereich Foresight und Technikfolgenabschätzung. 

  • Im Rahmen von halbjährlich erscheinenden Monitoringberichten in­form­ieren die Kooperationspartner in wissenschaftlich fund­ierter Weise über technologische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Ziel dieses Berichts ist es, den Mandatar:innen einen Überblick über die wichtigsten Themen und Neuerungen zu verschaffen und dadurch die Entscheidungsfindung im Parlament zu op­ti­mieren sowie die Zusammenarbeit zwi­schen Wissenschaft und Parlament zu vertiefen.
  • In einzeln beauftragten Studien können zusätzlich Themen der Fore­sight und Technikfolgenabschätzung behandelt werden. Dabei kann es sich um Kurzstudien oder längerfristige Studien handeln. Für die Politik soll dadurch ersichtlich werden, welche Themen zu fördern sind, aber auch, wo regulierend eingegriffen werden sollte. 

Von 2017 bis 2022 bestand eine Kooperation mit einer Arbeitsgemeinschaft aus dem Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und dem AIT Austrian Institute of Technology. Im Zuge einer europaweiten Neuausschreibung des Projekts erhielt ÖAW-ITA den Zuschlag, ab 2023 das österreichische Parlament weiterhin mit Expertise zu Zukunftsthemen zu versorgen.

ITA-ÖAW erhält Zuschlag für "Foresight und Technikfolgenabschätzung" für das Parlament (Parlamentskorrespondenz Nr. 46/2023 vom 19.01.2023)

Foresight und Technikfolgenabschätzung für das Parlament: Institut für Technikfolgen-Abschätzung ist Kooperationspartner ab 2023 (Parlamentskorrespondenz Nr. 1329/2022 vom 22.11.2022)

NR-Präsidentin Doris Bures präsentiert Foresight und Technikfolgenabschätzung im Österreichischen Parlament (Parlamentskorrespondenz Nr. 780/2017 vom 22.07.2017)

Bisherige Studien auf einen Blick

Studien zu Zukunftsthemen, die das österreichische Parlament in Auftrag gegeben hat.

Sichere Stromversorgung und Blackout-Vorsorge in Österreich (2022)

Sichere Stromversorgung und Blackout-Vorsorge in Österreich (2022)

Entwicklungen, Risiken und möglichen Schutzmaßnahmen sowie Handlungsoptionen und Empfehlungen für die Politik.

Cybersecurity: Systematisierung, Forschungsstand und Potenziale (2021)

Cybersecurity: Systematisierung, Forschungsstand und Potenziale (2021)

Systematisierung, der aktuelle Forschungsstand zum Thema Cybersecurity und Innovationspotentiale für die Zukunft sowie acht Handlungsempfehlungen.

5G-Mobilfunk und Gesundheit (2020)

5G-Mobilfunk und Gesundheit (2020)

Aktuelle Einschätzung des Evidenzstandes zu möglichen Gesundheitsrisiken von elektromagnetischen Feldern des Mobilfunks durch anerkannte wissenschaftliche Gremien.

Zwischenspeicher der Zukunft für elektrische Energie (2019)

Zwischenspeicher der Zukunft für elektrische Energie (2019)

Aktuelle Einschätzung zu Zwischenspeichern für elektrische Energie sowie Themenfelder für Handlungsoptionen und Empfehlungen für die Politik.