X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies: Zum einen sind sie erforderlich für die Herstellung der Funktionalität. Zum anderen werden sie für die anonyme Analyse der Nutzung verarbeitet. Cookies zu Analysezwecken werden nur mit Ihrem Einverständins gesetzt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in den Punkten 5 und 6 unseres Datenschutzhinweises.


Die Website benutzt Matomo (Piwik), eine Open-Source-Software zur Webanalyse, die uns hilft, unser Informationsangebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Ihre Daten werden ein Jahr lang auf einem Server der Parlamentsdirektion gespeichert; die IP-Adresse wird dabei vor der weiteren Verabeitung anonymisiert.




Wer arbeitet im Parlament?

Hier sieht man eine Sitzung des National-Rates im Parlament in der Hofburg.

Im Parlament arbeiten die Mitglieder vom National-Rat.
Und die Mitglieder vom Bundes-Rat.
Sie vertreten das Volk.
Sie machen die Gesetze für Österreich.

Was ist der National-Rat?

Der National-Rat hat 183 Mitglieder.
Das Volk wählt diese Mitglieder.
Die Mitglieder dürfen 5 Jahre im National-Rat arbeiten.
Dann wählt das Volk wieder.
Das nennt man Nationalrats-Wahl.
Der Präsident oder die Präsidentin leitet den National-Rat.

Was macht der National-Rat?

  • Er macht die Gesetze für Österreich.
  • Er passt auf, ob die Bundes-Regierung die Gesetze richtig anwendet.
  • Er stellt Fragen an die Bundes-Regierung.
  • Er kontrolliert die Bundes-Regierung.
  • Er muss wissen, wofür die Regierung das Geld ausgibt.

Was ist der Bundes-Rat?

Der Bundes-Rat hat 61 Mitglieder.
Die kommen von den österreichischen Bundes-Ländern.
Es gibt 9 Bundes-Länder in Österreich.
Die Mitglieder vom Bundes-Rat werden dort gewählt.

Was macht der Bundes-Rat?

  • Er vertritt die Bundes-Länder.
  • Er macht mit dem National-Rat die Gesetze für Österreich.
  • Er stellt Fragen an die Bundes-Regierung.