Suche

Seite 'III-519-BR/2014 d.B. - ORF-Jahresbericht 2013' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

ORF-Jahresbericht 2013 (III-519-BR/2014 d.B.)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
22.04.2014 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
22.04.2014 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
15.05.2014 829. Sitzung: Mitteilung des Einlanges und der Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates S. 35
04.11.2014 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
04.11.2014 Absetzung von der Ausschuss-Tagesordnung  
02.12.2014 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses  
02.12.2014 Absetzung von der Ausschuss-Tagesordnung  
16.12.2014 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
16.12.2014 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 9278/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
18.12.2014 Auf der Tagesordnung der 837. Sitzung  
18.12.2014 837. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Ing. Bernhard Ebner, MSc S. 114-115
18.12.2014 837. Sitzung: Debatte S. 115-130
18.12.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Hans-Jörg Jenewein (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 115-119
Stefan Schennach (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 119-121
Mag. Harald Himmer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 121-124
Marco Schreuder (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 124-127
BM Dr. Josef Ostermayer (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 127-129
Hans-Jörg Jenewein (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 129
Mag. Harald Himmer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 129-130
18.12.2014 Kenntnisnahme des Berichts angenommen
mehrstimmig
S. 130
18.12.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 1249/2014  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 78 KB HTML, 44 KB