Suche

Seite 'III-612-BR/2017 d.B. - Bericht des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend EU-Jahresvorschau 2017' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bericht des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend EU-Jahresvorschau 2017 (III-612-BR/2017 d.B.)

Übersicht

Status: Kenntnisnahme des Berichts angenommen

Bericht der Bundesregierung / ihrer Mitglieder zu EU-Themen

EU-Jahresvorschau des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft 2017


Regierungsmitglied: Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter Regierungsmitglied

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
31.01.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
31.01.2017 Zuweisung an den Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates  
14.02.2017 Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
14.02.2017 Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates: Bericht 9726/BR d.B.  
16.02.2017 864. Sitzung: Mitteilung des Einlanges und der Zuweisung an den Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates S. 67
Schließen
  Plenarberatungen BR  
16.02.2017 Auf der Tagesordnung der 864. Sitzung  
16.02.2017 864. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Ing. Eduard Köck S. 89
16.02.2017 864. Sitzung: Debatte S. 89-99
16.02.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Peter Samt (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 89-91
Ferdinand Tiefnig (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 91-92
Stefan Schennach (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 92-94
Mag. Nicole Schreyer (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 94-95
BM Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 95-99
16.02.2017 Kenntnisnahme des Berichts angenommen
mehrstimmig
S. 99
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 69 KB HTML, 43 KB