X

Seite '1572/J-BR/99 - Leistungen statt Wahlversprechen für Frauen und Familien' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Leistungen statt Wahlversprechen für Frauen und Familien (1572/J-BR/99)

Übersicht

Status: 650. Sitzung: Aufruf der dringlichen Anfrage

Schriftliche Anfrage (BR)

(Einführung eines Kinderbetreuungsschecks) Dringliche Anfrage der Bundesräte Monika Mühlwerth und Genossen an die Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales betreffend Leistungen statt Wahlversprechen für Frauen und Familien (Einführung eines Kinderbetreuungsschecks)


Eingebracht von: Monika Mühlwerth

Eingebracht an: Eleonora Hostasch Regierungsmitglied

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
19.02.1999 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 19.04.1999)  
19.02.1999 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales  
19.02.1999 Dringliche Behandlung verlangt  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
19.02.1999 650. Sitzung: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 101-102
19.02.1999 650. Sitzung: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch die Bundesrätin Monika Mühlwerth S. 102-104
19.02.1999 650. Sitzung: Mündliche Beantwortung durch Bundesministerin Eleonora Hostasch S. 104-108
19.02.1999 650. Sitzung: Debatte S. 114-134
19.02.1999 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Monika Mühlwerth (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 102-104
Eleonora Hostasch (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 104-108
Dr. Martin Bartenstein (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 108-114
Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 114-115
Aloisia Fischer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 115-117
Irene Crepaz (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 117-119
Helena Ramsbacher (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 119-122
Mag. Harald Himmer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 122-124
Karl Drochter (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 124-126
Ulrike Haunschmid (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 126-129
Mag. John Gudenus (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 130
Erhard Meier (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 131-132
Dr. Martin Bartenstein (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 132-133
Dr. Paul Tremmel (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 133-134
19.02.1999 650. Sitzung: Unselbständiger Entschließungsantrag der Bundesräte Ulrike Haunschmid und Genossen betreffend angemessene pensionsrechtliche Berücksichtigung familiärer Verpflichtungen (63/UEA-BR/99)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V
S. 129
19.02.1999 650. Sitzung: Dringliche Anfrage  
Schließen