LETZTES UPDATE: 14.04.2017; 02:07
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verdacht auf zweckwidrige Verwendung von öffentlichen Geldern im Sozialministerium zu Gunsten einer politischen Partei (2379/J-BR/2006)

Übersicht

Status: 731. Sitzung des Bundesrates: Aufruf der dringlichen Anfrage

Schriftliche Anfrage (BR)

Anfrage der Bundesräte Albrecht Konecny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz betreffend Verdacht auf zweckwidrige Verwendung von öffentlichen Geldern im Sozialministerium zu Gunsten einer politischen Partei


Eingebracht von: Albrecht Konecny

Eingebracht an: Ursula Haubner Regierungsmitglied

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
09.02.2006 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 09.04.2006)  
09.02.2006 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz  
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Dringliche Behandlung verlangt S. 27
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Mitteilung des Einlangens S. 5
Schließen
  Plenarberatungen BR  
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 93
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Bundesrat Albrecht Konecny S. 93-95
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Mündliche Beantwortung durch Bundesministerin Ursula Haubner S. 95-102
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 102-117
09.02.2006 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Albrecht Konecny (S) Begründung S. 93-95
BM Ursula Haubner (F) Regierungsbank S. 95-102
  Ana Blatnik (S) Wortmeldung S. 102-104
  Mag. Harald Himmer (V) Wortmeldung S. 104-107
  Stefan Schennach (G) Wortmeldung S. 107-110
  Ing. Siegfried Kampl (A) Wortmeldung S. 110-112
  Elisabeth Kerschbaum (G) Wortmeldung S. 112-114
  Harald Vilimsky (A) Wortmeldung S. 114-116
  Peter Mitterer (A) Wortmeldung S. 116-117
09.02.2006 731. Sitzung des Bundesrates: Dringliche Anfrage  
Schließen