LETZTES UPDATE: 02.05.2016; 14:27

Übersicht

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
26.05.1995 Einlangen im Nationalrat  
29.05.1995 Vorgesehen für den Verfassungsausschuß  
31.05.1995 39. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
01.06.1995 40. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuß  
05.07.1995 Verfassungsausschuß: auf Tagesordnung in der  
05.07.1995 Verfassungsausschuß: Bericht 289 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
13.07.1995 Auf der Tagesordnung der 47. Sitzung des Nationalrates  
13.07.1995 47. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Ilse Mertel und Karl Donabauer (AA-73)
angenommen
Dafür: S, V, G, L, dagegen: F
 
13.07.1995 47. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Brigitte Peschel, Annemarie Reitsamer, Dr. Gertrude Brinek und Mag. Doris Kammerlander betreffend Änderung des Titels Karenzurlaub (-sgeld, etc.) (107/UEA)
angenommen (34/E)
Dafür: S, V, G, L, dagegen: F
 
13.07.1995 47. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, L, dagegen: F
 
13.07.1995 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Martin Graf (F) Contra S. 208-210
  Dr. Ilse Mertel (S) Pro S. 210-213
  Franz Kampichler (V) Pro S. 227
  Dr. Volker Kier (L) Pro S. 228
StS Mag. Karl Schlögl (S) Regierungsbank S. 228-229
  Brigitte Peschel (L) Pro S. 229-231
13.07.1995 47. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, L, dagegen: F
 
17.07.1995 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Bundesgesetzblatt Nr. 522/1995  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 (BDG-Novelle 1995), das Gehaltsgesetz 1956, u.a., Änderung (11/ME)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 (BDG-Novelle 1995), das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Personalvertretungsgesetz und das Richterdienstgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: Bundeskanzleramt Tel.: (01)531 15/2375

Datum Stellungnahme von
06.02.1995 1/SN-11/ME Universität Klagenfurt
14.02.1995 2/SN-11/ME Amt der Wiener Landesregierung
15.02.1995 3/SN-11/ME Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz
20.02.1995 4/SN-11/ME Amt der Tiroler Landesregierung
20.02.1995 5/SN-11/ME Bundesministerium für Justiz
20.02.1995 6/SN-11/ME Österreichischer Städtebund
20.02.1995 7/SN-11/ME Dienststellenausschuss der Hochschullehrer an der Universität Innsbruck
20.02.1995 8/SN-11/ME Universitätslehrerverband 
21.02.1995 9/SN-11/ME BM f. Finanzen
22.02.1995 10/SN-11/ME Finanzprokuratur
22.02.1995 11/SN-11/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
22.02.1995 12/SN-11/ME Technische Universität Graz
22.02.1995 13/SN-11/ME Amt der Salzburger Landesregierung
23.02.1995 14/SN-11/ME Österreichische Rektorenkonferenz 
23.02.1995 15/SN-11/ME Bundesministerium für Landesverteidigung
23.02.1995 16/SN-11/ME BUKO
24.02.1995 17/SN-11/ME Bundesministerium für Inneres
15.03.1995 18/SN-11/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
20.01.1995 Einlangen im Nationalrat  
20.01.1995 Ende der Begutachtungsfrist 21.02.1995  
26.05.1995 Regierungsvorlage (223 d.B.)