LETZTES UPDATE: 11.12.2015; 02:03

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 315/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, G, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Handelsgesetzbuch, das Bankwesengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz, das Pensionskassengesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz und das Nationalbankgesetz 1984 an die IAS - Verordnung angepasst und die Modernisierungs- sowie die Schwellenwertrichtlinie umgesetzt und das Firmenbuchgesetz, das Aktiengesetz sowie das GmbH-Gesetz geändert werden (Rechnungslegungsänderungsgesetz 2004 - ReLÄG 2004)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: (173/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
09.11.2004 Einlangen im Nationalrat  
09.11.2004 Vorgesehen für den Justizausschuss  
10.11.2004 83. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 8
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
11.11.2004 84. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 7
01.12.2004 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
01.12.2004 Justizausschuss: Bericht 739 d.B.  
01.12.2004 Justizausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Bausparkassengesetz (740 d.B.)  
01.12.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 884/2004  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.12.2004 90. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 205-208
10.12.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) Pro S. 206
  Dr. Johannes Jarolim (S) Pro S. 206
  Dr. Dieter Böhmdorfer (F) Pro S. 207
  Dr. Gabriela Moser (G) Pro S. 207
  Mag. Peter Michael Ikrath (V) Pro S. 207-208
10.12.2004 90. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 208
10.12.2004 90. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 208
10.12.2004 Auf der Tagesordnung der 90. Sitzung des Nationalrates  
10.12.2004 Beschluss im Nationalrat 315/BNR  
10.12.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 942/2004  
14.12.2004 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
14.12.2004 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 08.02.2005)  
14.12.2004 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
14.12.2004 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
16.12.2004 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
16.12.2004 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 7165/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
20.12.2004 Auf der Tagesordnung der 717. Sitzung des Bundesrates  
20.12.2004 717. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Johann Giefing S. 51
20.12.2004 717. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
20.12.2004 717. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 51
20.12.2004 Beschluss im Bundesrat 315/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 161/2004  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Rechnungslegungsänderungsgesetz 2004 (173/ME)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Handelsgesetzbuch, das Bankwesengesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz an die IAS-Verordnung angepasst und die Modernisierungs- sowie die Schwellenwertrichtlinie umgesetzt werden (Rechnungslegungsänderungsgesetz 2004 - ReLÄG 2004)


Einbringendes Ressort: BM f. Justiz post@bmj.gv.at, Tel.: 52 1 52-0

Datum Stellungnahme von
16.07.2004 1/SN-173/ME Wiener Börse
21.07.2004 2/SN-173/ME Rechnungshof
23.07.2004 3/SN-173/ME BM f. Inneres
26.07.2004 4/SN-173/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
26.07.2004 5/SN-173/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
26.07.2004 6/SN-173/ME Österreichische Notariatskammer
27.07.2004 7/SN-173/ME Amt der Salzburger Landesregierung
30.07.2004 8/SN-173/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
30.07.2004 9/SN-173/ME Bundeskanzleramt
02.08.2004 10/SN-173/ME Finanzmarktaufsichtsbehörde
02.08.2004 11/SN-173/ME Oesterreichische Nationalbank
02.08.2004 12/SN-173/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
03.08.2004 13/SN-173/ME Industriellenvereinigung
04.08.2004 14/SN-173/ME Amt der Tiroler Landesregierung
04.08.2004 15/SN-173/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
10.08.2004 16/SN-173/ME Universität Wien, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
20.08.2004 17/SN-173/ME Wirtschaftskammer Österreich