LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 05:33
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wehrrechtsänderungsgesetz 2005 - WRÄG 2005 (955 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Landesverteidigungsausschusses über die Regierungsvorlage (949 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Munitionslagergesetz 2003, das Militärauszeichnungsgesetz 2002 und das Militärbefugnisgesetz geändert werden (Wehrrechtsänderungsgesetz 2005 - WRÄG 2005)


Berichterstatter/-in: Mag. Walter Tancsits Landesverteidigungsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Wehrrechtsänderungsgesetz 2005 - WRÄG 2005 (949 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
24.05.2005 Landesverteidigungsausschuss: Bericht  
24.05.2005 Landesverteidigungsausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten (dafür V, S, F bzw. V, F))
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Walter Murauer (V) Antragsteller / Anfragesteller  
Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Antragsteller / Anfragesteller  
24.05.2005 Landesverteidigungsausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dr. Peter Pilz (G) Antragsteller / Anfragesteller  
Anton Gaál (S) Antragsteller / Anfragesteller  
24.05.2005 Landesverteidigungsausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten (dafür V, S, F bzw. V, F))
 
01.06.2005 Einlangen im Nationalrat  
08.06.2005 Auf der Tagesordnung der 112. Sitzung des Nationalrates