LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:26
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Strafprozessordnung 1975, Staatsanwaltschaftsgesetz und Tilgungsgesetz (1080 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1059 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975, das Staatsanwaltschaftsgesetz und das Tilgungsgesetz geändert werden

und über den Antrag 525/A der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, das die Überprüfung des Ermessens gem. § 35 Abs. 2 SMG in den Nichtigkeitsgrund nach § 281 Abs. 1 Z 11a StPO aufnimmt


Berichterstatter/-in: Mag. Heribert Donnerbauer Justizausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Strafprozessordnung 1975, Staatsanwaltschaftsgesetz und Tilgungsgesetz (1059 d.B.)

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Überprüfung des Ermessens gem. § 35 Abs. 2 Suchtmittelgesetz (525/A)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.09.2005 Justizausschuss: Bericht  
20.09.2005 Justizausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dr. Helene Partik-Pablé (F) Antragsteller / Anfragesteller  
Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) Antragsteller / Anfragesteller  
20.09.2005 Justizausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Getrennte Abstimmung (RV unter Berücksichtigung der Ziffer 2 und 4 des Abänderungsantrages der Abg. Stadlbauer, Mag. Stoisits sowie des Abänderungsantrages der Abg. Dr. Partik-Pablé, Mag. Dr. Fekter einstimmig angenommen)
 
20.09.2005 Justizausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Getrennte Abstimmung (hinsichtlich Ziffer 2 und 4 einstimmig angenommen, restliche Teile abgelehnt (dafür S, G))
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Bettina Stadlbauer (S) Antragsteller / Anfragesteller  
Mag. Terezija Stoisits (G) Antragsteller / Anfragesteller  
22.09.2005 Einlangen im Nationalrat  
28.09.2005 Auf der Tagesordnung der 122. Sitzung des Nationalrates