LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 23:17
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

unzureichende Beantwortung von Schriftlichen Anfragen - Marginalisierung des Interpellationsrechtes durch gewisse Mitglieder der Bundesregierung, insbesondere durch Vizekanzler Hubert Gorbach (54/JPR)

Übersicht

Schr. Anfrage an Präsident/-in/Ausschussvorsitzende

Schriftliche Anfrage an den Präsidenten des Nationalrates des Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend unzureichende Beantwortung von Schriftlichen Anfragen (4105/AB zu 4157/J ) - Marginalisierung des Interpellationsrechtes durch gewisse Mitglieder der Bundesregierung, insbesondere durch Vizekanzler Hubert Gorbach


Eingebracht von: Mag. Johann Maier

Eingebracht an: Dr. Andreas Khol Präsident/-in des Nationalrates

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
13.07.2006 Einlangen im Nationalrat  
13.07.2006 Übermittlung an den/die Präsident/-in des Nationalrates  
13.07.2006 160. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 14
14.07.2006 Schriftliche Beantwortung (50/ABPR)