LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 01:59
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

die Situation der deutschsprachigen Minderheit in Slowenien (151/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dipl.-Ing. Uwe Scheuch (FPÖ) an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten Dr. Ursula Plassnik betreffend die Situation der deutschsprachigen Minderheit in Slowenien

Wie beurteilen Sie die Situation der deutschsprachigen Minderheit in Slowenien, der bis heute die verfassungsrechtliche Anerkennung verweigert wird?


Eingebracht von: Dipl.-Ing. Uwe Scheuch

Eingebracht an: Dr. Ursula Plassnik Regierungsmitglied Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
25.04.2006 Einbringung im Nationalrat (Frist: 23.05.2006)  
25.04.2006 Übermittlung an das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten  
27.04.2006 146. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Dipl.-Ing. Uwe Scheuch gestellt S. 15
27.04.2006 146. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik S. 15
27.04.2006 146. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits gestellt S. 16
27.04.2006 146. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen gestellt S. 16
27.04.2006 146. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Ing. Josef Winkler gestellt S. 17