X

Seite '1108 d.B. (XXIV. GP) - Konsumentenschutzrechts-Änderungsgesetz 2011' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Konsumentenschutzrechts-Änderungsgesetz 2011 (1108 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über die Regierungsvorlage (1007 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Konsumentenschutzgesetz (KSchG) geändert wird (Konsumentenschutzrechts-Änderungsgesetz 2011 – KSchRÄG 2011)


Berichterstatter/-in: Gabriele Tamandl Ausschuss für Konsumentenschutz

Hauptgegenstand des (Berichts) Konsumentenschutzrechts-Änderungsgesetz 2011 (1007 d.B.)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
17.03.2011 Ausschuss für Konsumentenschutz: Antrag auf Kenntnisnahme eines ablehnenden Ausschussberichts
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
17.03.2011 Ausschuss für Konsumentenschutz: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Gabriele Tamandl (V) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
Mag. Johann Maier (S) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
17.03.2011 Ausschuss für Konsumentenschutz: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier und Gabriele Tamandl auf Annahme der Entschließung betreffend grenzüberschreitender Telefonbetrug - Europäische Maßnahmen (35/AEA)
angenommen (148/E)
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
 
17.03.2011 Ausschuss für Konsumentenschutz: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
17.03.2011 Ausschuss für Konsumentenschutz: Bericht  
18.03.2011 Einlangen im Nationalrat  
30.03.2011 Auf der Tagesordnung der 99. Sitzung des Nationalrates  
30.03.2011 99. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 35/AEA
angenommen (148/E)
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
 
30.03.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 99. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt Maßnahmen gegen Cold Calling-Verträge Nr. 309/2011