LETZTES UPDATE: 30.07.2018; 08:22
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten (1767 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1305/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten


Berichterstatter/-in: August Wöginger Gesundheitsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten (1305/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
18.04.2012 Einlangen im Nationalrat  
18.04.2012 Gesundheitsausschuss: Bericht  
18.04.2012 Gesundheitsausschuss: Antrag auf Kenntnisnahme eines ablehnenden Ausschussberichts
Dafür: S, V, F, dagegen: G, B
 
19.04.2012 Auf der Tagesordnung der 153. Sitzung des Nationalrates  
19.04.2012 Absehen von der 24-stündigen Auflagefrist des Ausschussberichtes S. 51-52