LETZTES UPDATE: 18.01.2017; 02:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

SFT-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Investmentfondsgesetz 2011 u.a., Änderung (1174 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 349/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, N, dagegen: F, G, T

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2015/2365 über die Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften (SFT-Vollzugsgesetz) erlassen wird und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz und das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: SFT-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Investmentfondsgesetz 2011 u.a., Änderung (198/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
07.06.2016 Einlangen im Nationalrat  
08.06.2016 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
15.06.2016 132. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 58
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
15.06.2016 133. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 5
30.06.2016 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 21. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2016 Finanzausschuss: Bericht 1247 d.B.  
30.06.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 21. Sitzung des Ausschusses: Schelling: Vergleich mit HETA-GläubigerInnen ohne Bundeszuschuss Nr. 785/2016  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
06.07.2016 Auf der Tagesordnung der 136. Sitzung des Nationalrates  
06.07.2016 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, N, dagegen: F, G, T
 
06.07.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Werner Kogler (G) Contra S. 281-282
  Mag. Andreas Zakostelsky (V) Pro S. 282-283
  Walter Bacher (S) Pro S. 283
  Ing. Mag. Werner Groiß (V) Pro S. 283-285
  Kai Jan Krainer (S) Pro S. 286-288
06.07.2016 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, N, dagegen: F, G, T
 
06.07.2016 Beschluss im Nationalrat 349/BNR  
06.07.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 136. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat setzt weitere Schritte zur Regulierung der Finanzmärkte Nr. 815/2016  
08.07.2016 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
08.07.2016 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 02.09.2016)  
08.07.2016 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
08.07.2016 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
12.07.2016 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
12.07.2016 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9625/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
14.07.2016 Auf der Tagesordnung der 856. Sitzung des Bundesrates  
14.07.2016 856. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
14.07.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Pisec, BA (F) Contra S. 99-101
  Peter Oberlehner (V) Pro S. 101
  Dr. Heidelinde Reiter (G) Contra S. 102-103
  Reinhard Todt (S) Pro S. 103
BM Dr. Johann Georg Schelling (V) Regierungsbank S. 103-105
14.07.2016 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
 
14.07.2016 Beschluss im Bundesrat 349/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 73/2016  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

SFT-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Investmentfondsgesetz 2011 u.a., Änderung (198/ME)

Status: Regierungsvorlage (1174 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2015/2365 über die Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften (SFT-Vollzugsgesetz) erlassen wird und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz und das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
09.05.2016 1/SN-198/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
10.05.2016 2/SN-198/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
11.05.2016 3/SN-198/ME BM f. Europa, Integration und Äußeres
12.05.2016 4/SN-198/ME Datenschutzbehörde
12.05.2016 5/SN-198/ME Amt der Tiroler Landesregierung
13.05.2016 6/SN-198/ME BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
13.05.2016 7/SN-198/ME Amt der Salzburger Landesregierung
17.05.2016 8/SN-198/ME Bundesarbeitskammer (AK Österreich)
17.05.2016 9/SN-198/ME Mag. Gerhard Feiler
17.05.2016 10/SN-198/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB)
17.05.2016 11/SN-198/ME Die Österreichischen Rechtsanwälte
18.05.2016 12/SN-198/ME Finanzmarktaufsichtsbehörde
18.05.2016 13/SN-198/ME Bundeskanzleramt
19.05.2016 14/SN-198/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)