Suche

Seite '1305 d.B. (XXV. GP) - UWG und Preisauszeichnungsgesetz' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

UWG und Preisauszeichnungsgesetz (1305 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Tourismusausschusses über die Regierungsvorlage (1251 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984 - UWG und das Preisauszeichnungsgesetz geändert werden und

über den Antrag 1572/A(E) der Abgeordneten Mag. Roman Haider, Georg Willi, Josef Schellhorn, Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Schaffung fairer Spielregeln und Wettbewerbsbedingungen in Zusammenhang mit Online-Buchungsplattformen sowie die Forcierung österreichischer Vertriebslösungen für Online Buchungen im Tourismus


Berichterstatter/-in: Gabriel Obernosterer Tourismusausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Unlauterer Wettbewerb, Preisauszeichnungsgesetz, Änderung (1251 d.B.)

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Schaffung fairer Spielregeln und Wettbewerbsbedingungen in Zusammenhang mit Online-Buchungsplattformen sowie die Forcierung österreichischer Vertriebslösungen für Online-Buchungen im Tourismus (1572/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
18.10.2016 Druckfehlerberichtigung zum Verhandlungsgegenstand  
18.10.2016 Tourismusausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Einstimmig (nicht anwesend: T)
 
18.10.2016 Tourismusausschuss: Bericht  
19.10.2016 Einlangen im Nationalrat  
09.11.2016 Auf der Tagesordnung der 150. Sitzung des Nationalrates