LETZTES UPDATE: 21.04.2017; 02:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundeshaushaltsgesetz 2013, Bundesfinanzierungsgesetz u.a. Änderung (1514 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 448/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, dagegen: G, N, T

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
28.02.2017 Einlangen im Nationalrat  
01.03.2017 Vorgesehen für den Budgetausschuss  
01.03.2017 166. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
02.03.2017 167. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Budgetausschuss  
14.03.2017 170. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Dr. Reinhold Lopatka und Mag. Andreas Schieder auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Budgetausschuss (878/GO)  
14.03.2017 Budgetausschuss: Fristsetzung für Berichterstattung: 28.03.2017  
14.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 170. Sitzung des Nationalrates: Fristsetzungsantrag der Koalition löst heftige Debatte im Nationalrat über geplante Änderung des parlamentarischen Budgetprozesses aus Nr. 260/2017  
16.03.2017 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 35. Sitzung des Ausschusses  
16.03.2017 Budgetausschuss: Bericht 1566 d.B.  
16.03.2017 Budgetausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Bundesfinanzrahmengesetz 2017 bis 2020 (1567 d.B.)  
16.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 35. Sitzung des Ausschusses: Budgetausschuss zu Spekulationsverbot und Haushaltsrecht Nr. 291/2017  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.03.2017 Auf der Tagesordnung der 171. Sitzung des Nationalrates  
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen (AA-200)
abgelehnt
Dafür: G, N, T, dagegen: S, V, F
 
29.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 356/2017  
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, dagegen: G, N, T
 
29.03.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Bruno Rossmann (G) Contra  
  Gabriele Tamandl (V) Pro  
  Dr. Rainer Hable (N) Contra  
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro  
  Mag. Roman Haider (F) Pro  
BM Dr. Johann Georg Schelling (V) Regierungsbank  
  Gabriel Obernosterer (V) Pro  
  Johann Hell (S) Pro  
  Ing. Robert Lugar (T) Contra  
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, dagegen: G, N, T
 
29.03.2017 Beschluss im Nationalrat 448/BNR  
31.03.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
31.03.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 26.05.2017)  
31.03.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
31.03.2017 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
04.04.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
04.04.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9756/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
06.04.2017 Auf der Tagesordnung der 866. Sitzung des Bundesrates  
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
06.04.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Heidelinde Reiter (G) Contra  
  Edgar Mayer (V) Pro  
  Ewald Lindinger (S) Pro  
  Ing. Bernhard Rösch (F) Pro  
BM Dr. Johann Georg Schelling (V) Regierungsbank  
  Mag. Gerald Zelina (A) Pro  
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
 
06.04.2017 Beschluss im Bundesrat 448/BNR  
06.04.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 866. Sitzung des Bundesrates: Spekulationsverbot passiert Bundesrat Nr. 411/2017  
Schließen

Vorparlamentarisches Verfahren

Bundeshaushaltsgesetz, Bundesfinanzierungsgesetz u.a., Änderung (276/ME)

Status: Regierungsvorlage (1514 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern- Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz und das Notarversicherungsgesetz 1972 zur risikoaversen Ausrichtung öffentlicher Finanzgebarung geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

Datum Stellungnahme von
09.12.2016 1/SN-276/ME Bundeskanzleramt
21.12.2016 2/SN-276/ME Versicherungsanstalt des österreichischen Notariates
22.12.2016 3/SN-276/ME Amt der Tiroler Landesregierung, Verfassungsdienst
04.01.2017 4/SN-276/ME Bundeskanzleramt
10.01.2017 5/SN-276/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
10.01.2017 6/SN-276/ME BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
12.01.2017 7/SN-276/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
12.01.2017 8/SN-276/ME Bundesarbeitskammer (AK Österreich)
13.01.2017 9/SN-276/ME Land Salzburg
13.01.2017 10/SN-276/ME Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger
13.01.2017 11/SN-276/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB)
16.01.2017 12/SN-276/ME BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)
16.01.2017 13/SN-276/ME Wirtschaftskammer Österreich
16.01.2017 14/SN-276/ME Rechnungshof 
17.01.2017 15/SN-276/ME BM f. Gesundheit und Frauen
14.03.2017 16/SN-276/ME Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

Schlagwörter