LETZTES UPDATE: 09.03.2017; 10:00
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Sondergesetzgebung Hypo Alpe-Adria International AG - das Schlechtere aus beiden Welten (1821/J)

Übersicht

Status: 32. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Dr. Michael Spindelegger

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Sondergesetzgebung Hypo Alpe-Adria International AG - das Schlechtere aus beiden Welten


Eingebracht von: Dr. Rainer Hable

Eingebracht an: Dr. Michael Spindelegger Regierungsmitglied Bundesministerium für Finanzen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
25.06.2014 Einlangen im Nationalrat (Frist: 25.08.2014)  
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 8
25.06.2014 Übermittlung an das Bundesministerium für Finanzen  
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Rainer Hable (N)  
Mag. Gerald Loacker (N)  
Mag. Christoph Vavrik (N)  
Mag. Dr. Matthias Strolz (N)  
Michael Pock (N)  
S. 14
Schließen
  Plenarberatungen NR  
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 15-22
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Dr. Rainer Hable S. 23-27
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Dr. Michael Spindelegger S. 27-34
25.06.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Rainer Hable (N) Begründung S. 23-27
VK Dr. Michael Spindelegger (V) Regierungsbank S. 27-34
  Mag. Dr. Matthias Strolz (N) Wortmeldung S. 34-37
  Kai Jan Krainer (S) Wortmeldung S. 39-41
  Dr. Reinhold Lopatka (V) Wortmeldung S. 41-43
  Heinz-Christian Strache (F) Wortmeldung S. 43-46
  Mag. Werner Kogler (G) Wortmeldung S. 47-49
  Dr. Kathrin Nachbaur (T) Wortmeldung S. 50-52
  Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES (N) Wortmeldung S. 52-56
  Mag. Maximilian Unterrainer (S) Wortmeldung S. 58-59
  Mag. Andreas Zakostelsky (V) Wortmeldung S. 60-61
  Elmar Podgorschek (F) Wortmeldung S. 61-62
  Mag. Bruno Rossmann (G) Wortmeldung S. 63-65
  Ing. Robert Lugar (T) Wortmeldung S. 65-67
  Dr. Christoph Matznetter (S) Wortmeldung S. 67-69
  Gabriele Tamandl (V) Wortmeldung S. 70-71
  Bernhard Themessl (F) Wortmeldung S. 71-73
  Dr. Georg Vetter (T) Wortmeldung S. 73-74
  Ing. Hermann Schultes (V) Wortmeldung S. 74-76
  MMMag. Dr. Axel Kassegger (F) Wortmeldung S. 76-77
  Dr. Marcus Franz (T) Wortmeldung S. 77-78
  Dr. Peter Wittmann (S) Wortmeldung S. 80-81
  Dr. Rainer Hable (N) Wortmeldung S. 81-82
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 34-82
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Insolvenzrecht für Gebietskörperschaften (204/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, T, N, dagegen: S, V, F
S. 36-37, 37-38
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung eines zeitgemäßen Banken-Insolvenz- bzw. -sanierungsrechts (205/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, T, N, dagegen: S, V
S. 37, 38-39
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Offenlegung aller Schuldenstände und Haftungen der Länder (206/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, T, N, dagegen: S, V
S. 55, 56
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einberufung eines Föderalismuskonvents (207/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, T, N, dagegen: S, V, F
S. 55-56, 56-57
25.06.2014 32. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuerzahlerschutzpaket: Lehren aus der Causa Hypo Alpe-Adria (208/UEA)
abgelehnt
Dafür: T, dagegen: S, V, F, G, N
S. 78, 79-80
25.06.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 32. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat: Opposition kritisiert Hypo-Sondergesetz scharf Nr. 611/2014  
Schließen