LETZTES UPDATE: 19.05.2016; 01:56
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Schikanen gegenüber gut integrierten und teilweise seit Jahren hier lebenden Familienangehörigen von Österreichern/innen (43/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Alev Korun (Grüne) an den Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres Sebastian Kurz betreffend Schikanen gegenüber gut integrierten und teilweise seit Jahren hier lebenden Familienangehörigen von Österreichern/innen

Warum werden gut integrierte und teilweise seit Jahren hier lebende Familienangehörige von ÖsterreicherInnen gesetzlich schikaniert, nur weil diese (ÖsterreicherInnen) noch nicht im EU-Ausland gearbeitet haben?


Eingebracht von: Mag. Alev Korun

Eingebracht an: Sebastian Kurz Regierungsmitglied Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
07.07.2014 Einbringung im Nationalrat (Frist: 04.08.2014)  
07.07.2014 Übermittlung an das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres  
10.07.2014 37. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Alev Korun gestellt S. 32
10.07.2014 37. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Sebastian Kurz S. 32