LETZTES UPDATE: 22.03.2017; 19:46
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Förderung des wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalts in Europa (47/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Jessi Lintl (STRONACH) an den Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres Sebastian Kurz betreffend Förderung des wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalts in Europa

Wie werden Sie sich in Zukunft angesichts der bevorstehenden Herausforderungen - wie z.B. aktuell der Einführung einer Autobahnmaut für Ausländer in Deutschland - für die Förderung des wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalts in Europa und damit für ein "Zusammenwachsen Europas" einsetzen?


Eingebracht von: Dr. Jessi Lintl

Eingebracht an: Sebastian Kurz Regierungsmitglied Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
08.07.2014 Einbringung im Nationalrat (Frist: 05.08.2014)  
08.07.2014 Übermittlung an das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres  
10.07.2014 37. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Dr. Jessi Lintl gestellt S. 24-25
10.07.2014 37. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Sebastian Kurz S. 24-25
10.07.2014 37. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Anton Heinzl gestellt S. 25
10.07.2014 37. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller gestellt S. 25-26

Schlagwörter